Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Richtlinien

Die Richtlinien bilden den Rahmen für die Arbeit des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), innerhalb dessen Austauschprojekte für junge Menschen und Verantwortliche des Jugendaustauschs gefördert werden können.

Am 13. November 2015 hat der Verwaltungsrat des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) eine Reihe von Änderungen der Richtlinien beschlossen, die am 1. Januar 2016 in Kraft getreten sind. Damit bekräftigt das DFJW zum einen noch einmal sein Engagement für junge Menschen,vor allem Jugendliche, die besonderen Förderbedarf und bisher kaum Zugang zu internationaler Mobilität haben; zum anderen wird der Einsatz im Bereich der trilateralen Projekte, vorzugsweise mit Ländern aus den geographischen Schwerpunktregionen, unterstrichen. Diese Änderungen ermöglichen es darüber hinaus,  erneut bestimmte übergreifende Haushalts- und Finanzgrundsätze für die Projektförderung des DFJW genauer zu fassen. 

Begleitschreiben zu den Änderungen der Richtlinien

DFJW- Richtlinien - Version 2016

Die Richtlinien als PDF

Die Richtlinien als interaktives PDF (Flipbook)

Die Aktualisierung der Richtlinien trägt außerdem zu einer Minderung des Verwaltungsaufwands bei, insbesondere bei den Verwendungsnachweisen. Anstelle alle Belege einzeln beim DFJW einzureichen, ist lediglich eine vollständige Belegliste gefordert, deren Details direkt aus dem neuen Text entnommen werden können (die Träger bzw. die Zentralstellen müssen die gelisteten Belege über fünf Jahre ab dem 31. Dezember des Kalenderjahres, in dem das Projekt abgeschlossen wurde, aufbewahren). Dies gilt sowohl für die Zentralstellen als auch für Einzelantragsteller. Um eine einheitliche Behandlung der Abrechnungen in den einzelnen Abteilungen zu gewährleisten, hat das DFJW eine verbindliche Belegliste entworfen, die als Arbeitsdokument heruntergeladen werden kann. Es wird darum gebeten, weder Überschriften noch Inhalte zu ändern, auch muss die Form beibehalten werden. Wenn nötig, können jedoch selbstverständlich zusätzliche Zeilen eingefügt werden.

Die Belegliste kann ohne eine rechtsverbindliche Unterschrift nicht akzeptiert werden.

DFJW-Teilnehmerinformation

Das DFJW fordert alle Organisatoren von deutsch-französischen Jugendbegegnungen auf, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das DFJW und seine Angebote und Programme zu informieren: