Achtung: diese Seite wurde seit mehr als 6 Monaten nicht mehr aktualisiert. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Die Deutsch-Französischen Tage gehen auf das historische Ereignis der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags am 22. Januar 1963 zwischen Konrad Adenauer und Charles de Gaulle zurück. Diese Vereinbarung war nicht nur der erste Schritt einer langjährigen Freundschaft zwischen den Nachbarländern, sondern legte gleichzeitig den Grundstein für die deutsch-französische Zusammenarbeit und den kulturellen Austausch. Auf dem Fundament der Unterzeichnung dieses Vertrags wurde das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) gegründet.

Um die enge Freundschaft zu feiern, die die Nachbarländer seitdem verbindet, unterstützt das DFJW jedes Jahr den ganzen Januar über kreative Projekte zur Entdeckung der Sprache und Kultur des Nachbarlands – ob Olympiade, Speed-dating, Flash-Mob, Konzerte, Zirkus- oder Theatervorstellungen, Konferenzen, Vorlesungen…

Hundert Veranstaltungen finden diesen Monat überall in Deutschland und Frankreich statt. Entdecken Sie dank unserer interaktiven Karte unten, wo und wann und nehmen Sie an einer Aktion in Ihrer Region teil! 

Verpassen Sie außerdem nicht die beiden vom DFJW organisierten Konzerte in Paris und Berlin.

Sie organisieren auch eine Aktion zu den Deutsch-Französischen Tagen und sind noch nicht auf unser Karte? Dann melden Sie ihre Aktion schnell mit unserem Formular an.

 

Datum
13.1.2017 - 31.1.2017 Datum liegt in der Vergangenheit
Ort
Deutschland/Frankreich