Anlässlich dieses Jubiläums geben wir denjenigen, die das DFJW ausmachen, das Wort. In jeder Folge von Echo trifft ein Partner, der die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen mitgeschrieben hat, auf einen jungen Menschen, der an Jugendaustausch teilgenommen hat.

Aus diesem Dialog entsteht ein Mosaik aus gemeinsam erlebten Entdeckungen, Veränderungen, Schwierigkeiten, aber auch von unterschiedlichen oder geteilten Erwartungen und Überzeugungen.

Entdecken Sie die vielfältigen und zugleich einzigartigen Erfahrungen in einer achtteiligen Serie.

Echo wird von den Journalisten Valérie Meret auf Französisch und Leonardo Kahn auf Deutsch moderiert.

Viel Spaß beim Hören!

Echo gibts jetzt bei:

1. Folge von Echo: Bousculer les clichés, avec Maxime et Armelle

Maxime Boitieux ist nationaler Koordinator bei Union Peuple et Culture, einer Bewegung, die seit 1945 die Volksbildung als Instrument der sozialen Transformation fördert und regelmäßig deutsch-französische und trilaterale Begegnungen organisiert.

Armelle Le Bras nahm an einem der von Union Peuple et Culture mit Unterstützung des DFJW organisierten Austausche teil: dem deutsch-französisch-griechischen Austauschzyklus "Clear the stage", um die Thematik des Populismus durch das Theater anzugehen.

Ob bei der Organisation oder Teilnahme an diesem Begegnungszyklus in Deutschland, Frankreich und Griechenland: Wie hat diese Erfahrung sie verändert? Was haben sie entdeckt? Was haben sie mitgenommen?

Sowohl für Maxime als auch für Armelle ermöglicht der interkulturelle Austausch, Klischees abzubauen und vom anderen zu lernen, um die Fehler der Vergangenheit nicht zu begehen.

Erfahren Sie in dieser ersten Episode von Echo, dem Podcast des DFJW, was sie zu berichten haben.

Mehr zu den trilateralen Programmen des DFJW.

2. Folge von Echo: Jung und engagiert, mit Selma Polovina und Pia Wild

Am Mikrofon von Leonardo Kahn: Zwei ehemalige DFJW-Juniorbotschafterinnen, Selma Polovina und Pia Wild. Selma, Juniorbotschafterin der ersten Stunde ab 2019 und Pia, Juniorbotschafterin zwischen 2017 und 2020, berichten über ihre jahrelange Zusammenarbeit mit dem DFJW ????.

Ihr Engagement ist mehr als eine Zeile im Lebenslauf. Es bedeutet, sich persönlich zu bereichern und ein ganzes Adressbuch voller neuer Kontakte zu füllen. 

Episode 2 ist auf allen Plattformen verfügbar:

SPOTIFY / DEEZER / GOOGLE PODCAST / APPLE PODCAST / PODCAST ADDICT / TUNEIN

Weitere Informationen über das Programm der DFJW-Juniorbotschafter:innen findet ihr unter: dfjw.org/jubo

3. Folge von Echo: Abenteuer Schulaustausch, mit Jan Schonebeck und Ilse Brigitte Eitze-Schütz

„Das ist keine verlorene, sondern gewonnene Zeit“. So sprechen Jan Schonebeck und Ilse Brigitte Eitze-Schütz über ihren Schulaustausch.

Jan ging mit dem Voltaire-Programm 6 Monate nach Frankreich und empfing wiederum seinen Korrespondent 6 Monate lang bei sich in Deutschland. Ilse Brigitte nahm 1963 an einem der ersten ??-?? Schulaustausche teil und wurde später Lehrerin und Leiterin beim Pädagogische Austauschdienst KMK-PAD.

In der 3. Folge unseres Podcasts Echo erzählen sie von ihren Abenteuern!

SPOTIFY / DEEZER / GOOGLE PODCAST / APPLE PODCAST / PODCAST ADDICT / TUNEIN

Erfährt mehr über das Voltaire-Programm auf: dfjw.org/voltaire

4. Folge von Echo: De la Corse à l'Allemagne , avec Elsa Comelli et Clarisse

"Eine unglaubliche Chance für die jungen Menschen auf Korsika": Elsa Comelli und die junge Clarisse erzählen, wie deutsch-französische und trinationale Austausche den jungen Menschen auf der Insel helfen, ihren Horizont zu erweitern.

Mit ihrem Verein Emma Lab', der auch ein DFJW-Infopunkt ist, ermöglicht Elsa Comelli Jugendlichen auf Korsika die Teilnahme an trinationalen Austauschen mit Deutschland und Griechenland. Die 14-jährige Clarisse nahm im Alter von 11 Jahren an ihrem ersten Austausch teil, der von Elsa organisiert wurde. Seitdem hat sie bereits ihren vierten Austausch absolviert und ihren Freundinnen mitgenommen...

Erfahren Sie mehr über ihre Erfahrungen in Folge 4.

SPOTIFY / DEEZER / GOOGLE PODCAST / APPLE PODCAST / PODCAST ADDICT / TUNEIN

Erfährt mehr über die DFJW-Infopunkte auf: dfjw.org/dip

5. Folge von Echo: Trilaterale Austausche, mit Frank Morawietz

Dass DFJW-Jugendaustausche auch mit dem Balkan oder Osteuropa stattfinden, ist nicht allen klar. Doch hat Frank Morawietz diese schon seit Beginn der Südosteuropa-Initiative des DFJW, Anfang der 2000er Jahre, als SOE-Regionalbeauftragter begleitet. Bis heute profitieren junge Menschen aus Deutschland, Frankreich und dem Balkan von diesen trilateralen Austauschprogrammen, darunter auch Samir Beharić. Er kommt aus Bosnien-und-Herzegowina und promoviert in Bamberg. Am Mikrofon von Leonardo Kahn erklären Frank und Samir, inwieweit die trilateralen* Jugendaustausche zwischen Deutschland, Frankreich und dem Balkan den Horizont vieler jungen Menschen erweitern.

*Ein trilateraler Jugendaustausch findet in 3 Phasen statt, die jeweils in einem der 3 beteiligten Länder durchgeführt werden.

SPOTIFY / DEEZER / GOOGLE PODCAST / APPLE PODCAST / PODCAST ADDICT / TUNEIN

Erfährt mehr über die trilateralen Austausche auf: dfjw.org/trilateral

6. Folge von Echo: Ihr Engagement, Ihr Kampf, mit Beate Klarsfeld

Eine Ohrfeige hätte sie ihr Leben kosten können. Kennt ihr die Geschichte von Beate Klarsfeld?

Die berühmte Aktivistin, die es sich zur Lebensaufgabe, NS-Verbrecher aufzuspüren und für ihre Taten zur Verantwortung zu ziehen. In unserem Podcast erzählt sie unsdie Geschichte ihres Lebens, ihre Erfahrungen im und mit dem DFJW und zeigt eindringlich auf, wie wichtig Erinnerungsarbeit im 21. Jahrhundert ist.

SPOTIFY / DEEZER / GOOGLE PODCAST / APPLE PODCAST / PODCAST ADDICT / TUNEIN

Erfährt mehr über die Erinnerungsarbeit im DFJW auf: https://www.dfjw.org/erinnerungsarbeit-und-friedenspadagogik/denkansto-e/erinnerungsarbeit