Deutsch-französischer Grundschullehreraustausch

Sie arbeiten an einer Grundschule in Deutschland? Eine Auslandserfahrung und die Möglichkeit, das französische Schulsystem besser kennenzulernen, wecken Ihr Interesse?

Präsentation

Mit dem deutsch-französischen Grundschullehreraustausch werden Sie unter Lohnfortzahlung für ein Schuljahr freigestellt, arbeiten in Frankreich und lernen das französische Schulsystem kennen.

In der Regel unterrichten Sie in dieser Zeit Deutsch als Fremdsprache an einer oder mehreren französischen Grundschulen – eine Gelegenheit, französische Kinder für die deutsche Sprache und Kultur zu begeistern und ihnen ein aktuelles und interessantes Deutschlandbild zu vermitteln. 

Tauchen Sie während Ihrer Auslandserfahrung in den Lehreralltag in Frankreich ein und lernen Sie auch die Lehrmethoden Ihrer französischen Kolleginnen und Kollegen kennen. Der Vergleich der unterschiedlichen Ansätze bietet viel spannenden Gesprächsstoff und ist eine ausgezeichnete Grundlage für die Entwicklung eigener interkultureller pädagogischer Herangehensweisen.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) koordiniert und begleitet das Programm mit einer Informationstagung, einer pädagogische Fortbildung, einem binationalen Tandemsprachkurs, einem Zwischenseminar und einer Auswertungstagung. Bei diesem Rahmenprogramm werden Sie auf Ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet und lernen auch die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms kennen, mit denen Sie sich über Ihre Erwartungen und Erfahrungen austauschen können.

Sprachkenntnisse in Französisch sind zwar erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich. 

Ziel
Eine berufliche Erfahrung machen
Zielgruppe
Lehrer
Daten
12.8.2018 - 30.6.2019, Deutschland
12.8.2018 - 30.6.2019, Frankreich
Dauer des Programms
Ein Schuljahr
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Sprache und Kommunikation, Frühkindliche Bildung
Anmeldefrist
15.1.2018 - Im Januar eines jeden Jahres für das darauffolgende Schuljahr
Einschreibemodalitäten

Die Vorteile des Programms

1
Wertvolle Auslandserfahrung

Das Programm ermöglicht Ihnen nicht nur, in Frankreich zu arbeiten und die Kultur des Landes und die Lebensweise der Franzosen zu entdecken, sondern auch die Funktionsweise des französischen Schulsystems zu verstehen.

2
Ein wirklicher Austausch

Sie haben Ihre Kenntnisse und Lehrmethoden im Gepäck und bringen den französischen Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern Ihre Kultur näher. Im Austausch tauchen Sie in den französischen Alltag ein und machen eine sprachlich und kulturell bereichernde Auslandserfahrung.

3
Sprachkenntnisse

Das Programm bringt Sie beruflich weiter: Sie verbessern Ihre Französischkenntnisse und können bei Ihrer Rückkehr nach Deutschland Französisch in der Grundschule unterrichten.

Wie schreibt man sich ein?

Das Programm wird von den beteiligten Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie dem französischen Erziehungsministerium getragen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (deutsches und französisches Formular) auf dem Dienstweg an das für Sie zuständige Ministerium bzw. die Senatsbildungsverwaltung. Die genauen Bewerbungsmodalitäten müssen beim betreffenden Ministerium erfragt werden.

Ces programmes pourraient vous intéresser...

Paris – Frankfurt Fellowship für junge Fachkräfte aus Buchhandel und Verlagswesen

+1
  • 30.5.2018 - 12.6.2018, Deutschland

Sie interessieren sich für französische Literatur und die deutsch-französische Zusammenarbeit und arbeiten im Buchhandel oder im Verlagswesen? Sammeln Sie spannende Erfahrung in Frankreich und entdecken Sie die dortige Literaturszene!

Praxes – Freiwillige Praktika

Sie möchten nach dem Abitur, Ihrer Ausbildung oder dem Studium Berufs- und Auslandserfahrung sammeln? Dann ist ein freiwilliges Praktikum in Frankreich via Praxes genau das Richtige!