Vorstellung des Programms

Das Tandemkonzept beruht auf dem gegenseitigen und selbstständigen Sprachenlernen in deutsch-französischen Zweiergruppen. Dabei sind die Teilnehmenden abwechselnd in der Rolle von Sprachenlernenden bzw. von muttersprachlichen Expert:innen.

Die Aufgabe der Tandemkursleitung besteht darin, die jungen Menschen zu unterstützen, indem sie ihnen alle notwendigen Instrumente für die Weiterentwicklung ihrer Sprachkompetenzen mitgeben. Als Kursleitung müssen Sie: 

  • Einen Lernrahmen vorgeben 
  • Tandemgruppen bilden
  • Themen und Arbeitsmaterial vorschlagen

Um Sie bei der optimalen Anleitung der jungen Menschen zu unterstützen, bietet Ihnen das DFJW eine Basisfortbildung und einen Aufbaukurs an.

Basisfortbildung: „Einführung in das Sprachenlernen im Tandem“

Die Basisfortbildung findet einmal jährlich im Frühjahr statt. Sie beinhaltet eine theoretische und praktische Einführung in das Sprachenlernen im Tandem. Als Teil einer deutsch-französischen Gruppe probieren Sie verschiedene Tandem-Aktivitäten aus und reflektieren anschließend, wie sich diese im Rahmen eines binationalen Sprachkurses anwenden lassen. 

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie den Lernenden beratend zur Seite stehen: Es geht darum, den Jugendlichen die passenden Instrumente an die Hand zu geben, damit sie ihren Lernprozess eigenverantwortlich gestalten, lenken und sich selbst bewerten. 

Diese Basisfortbildung ist die Voraussetzung, um einen Tandemsprachkurs für Jugendliche, Studierende oder junge Erwachsene zu leiten.

Die nächste Basisfortbildung findet vom 8. bis 14. April 2024 in La Rochelle statt.

Aufbaukurs

Der Aufbaukurs findet alle zwei Jahre statt und hat zum Ziel, bestimmte Aspekte des Lernens im Tandem zu vertiefen. Hierzu zählen: 

  • Autonomie der Lernenden
  • Lerntechniken
  • Aufgabenformulierung 
  • Sprachlernberatung

Unter all den angesprochenen Themen geht es im Aufbaukurs vor allem um die Definition von Zielen und Lernetappen, die Vorgehensweise zur Überprüfung des Lernprozesses und die Moderation von Konflikten im Tandem. Besprochen werden Fallbeispiele, es werden Situationen simuliert und Gesprächstechniken geübt.

Der nächste Aufbaukurs findet 2025 in Bonn statt.

So melden Sie sich an

Teilnahmevoraussetzungen

Um an der Basisfortbildung teilzunehmen, müssen Sie: 

  • mindestens 18 Jahre alt sein
  • konkrete Pläne für eine Tandemkursleitung haben
  • über Mindestsprachkenntnisse auf Niveau B2 verfügen

Um am Aufbaukurs teilzunehmen, müssen Sie: 

  • an der Basisfortbildung „Einführung in das Sprachenlernen im Tandem“ teilgenommen haben
  • über praktische Erfahrung in der Leitung von Tandemkursen verfügen 

Teilnahmegebühren

  • Basisfortbildung (6 Tage): 60 Euro
  • Aufbaukurs (2 Tage): 30 Euro

In den Gebühren sind die Unterbringung in einem Doppelzimmer bzw. mit Vollpension sowie die Kursgebühren enthalten. Nach der Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, einen Zuschuss für Reisekosten beim DFJW zu beantragen.

Anmeldung

Um sich für die Basisfortbildung bzw. den Aufbaukurs anzumelden, müssen Sie folgende Unterlagen ausfüllen und einreichen: 

Anmeldungen sind bis 6 Wochen vor Fortbildungs-/Kursbeginn möglich. Dann erhalten Sie auch Informationen zu Ihrer Teilnahme.

Die Vorteile des Programms

  • 1° Ein innovatives Lehrkonzept

    Mit der Fortbildung für das Sprachenlernen im Tandem begleiten Sie die Schüler*innen auf spielerische und originelle Weise beim Deutschlernen. Dank Ihnen nehmen die Lernenden ihren Lernprozess sowie den ihres*r Tandempartner*in selbst in die Hand! 

  • 2° Wenn Interkulturalität ihre volle Bedeutung entfaltet

    Durch die authentischen Gesprächssituationen zwischen den Lernenden hat das Sprachenlernen im Tandem sowohl eine interkulturelle als auch eine sprachliche Komponente. Mit der Beteiligung an diesem Austausch profitieren Sie davon ebenso wie die Jugendlichen, die Sie anleiten! 

  • 3° Verbessern Sie Ihre Lehrmethoden mit dem DFJW

    Durch die Förderung der Lernmotivation der Jugendlichen und die Anleitung zur Selbstständigkeit erhalten Sie ebenso die Möglichkeit, eine neue Form des interkulturellen Austauschs zu entwickeln und Ihren Sprachunterricht anders aufzubauen. 

Unsere beliebten Programme

Vorschau 160304-praktikumsbesuch-johannes-k-rner-005.png

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Programm PRAXES

Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, deiner Ausbildung und persönlichen Situation begleitet dich das DFJW mit PRAXES bei einem Praktikum

Die Details
Vorschau Capture d’écran 2024-01-16 à 15.45.12.png

Interkulturelles Lernen • Deutsch-französische Zusammenarbeit • Kultur • Sprache und Kommunikation

UNTERSTÜTZUNG VON PROJEKTEN ZUR INTERNATIONALEN MOBILITÄT VON JUGENDLICHEN

Die Details
Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau oben-01.jpg

Interkulturelles Lernen • Diversität und Partizipation • Die Berufswelt entdecken • Städtepartnerschaften

Stipendium: Job in der Partnerstadt

Das DFJW hilft dir bei der Finanzierung deines Aufenthaltes in deiner französischen Partnerstadt oder Partnerregion.

Die Details
Vorschau apprentis-patissiers.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium für grenzüberschreitende Ausbildung

Sie machen Ihre Ausbildung grenzüberschreitend? Stellen Sie beim DFJW einen Antrag auf ein Stipendium für grenzüberschreitende Auszubildende

Die Details
Vorschau Deux femmes font un exercice

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium Multiplikator

Sie betreuen oder organisieren eine deutsch-französische Begegnung? Erhalten Sie ein Stipendium für einen Intensivsprachkurs in Frankreich!

Die Details
Vorschau abonnement-newsletter.jpg

Interkulturelles Lernen • Europa • Diversität und Partizipation • Sprache und Kommunikation

DFJW-Juniorbotschafter:innen

Dir liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen? Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren? Dann werde ehrenamtlich aktiv!

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau dfjw-brandenburg46new.jpg

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Das Élysée-Prim-Programm

Sie arbeiten an einer Grundschule oder in Klasse 5 und 6 und möchten Berufserfahrung im Nachbarland sammeln? Arbeiten Sie in Frankreich!

Die Details