Deutsch-französische Lehrertagungen/Sessions franco-allemandes seit 1957 jährlich abwechselnd in D/in F ca. 9 Tage in den Sommerferien Thematische Arbeit mit Referaten, Diskussionen zu gesellschaftlichen Themen, Umwelt, Pädagogik, Politik gemeinsames Musizieren, Singen Ausflüge zum Kennenlernen der Regionen und der Kultur/ Geschichte des jeweiligen Veranstaltungsortes entstanden aus christlichen Lehrern, jedoch unabhängig und offen für alle Meinungen