BAFA-Juleica

Du wolltest schon immer im Bereich des deutsch-französischen Jugendaustauschs tätig werden? Mit dem BAFA-Juleica-Ausbildungszyklus lernst du, interkulturelle Kinder- und Jugendbegegnungen zu leiten und zu begleiten!

Präsentation

Du bist mindestens 17 Jahre alt und kannst dir vorstellen, Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche zu betreuen? In der Ausbildung erwirbst du die notwendigen Kompetenzen, um auch deutsch-französische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen.

Dabei erlangst du sogar eine doppelte Zertifizierung, da die Ausbildung den in beiden Ländern geltenden gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Du erwirbst also sowohl die deutsche Jugendleiter/in-Card (Juleica) als auch das französische Pendant, das Brevet d’aptitude à la fonction d’animateur (BAFA).

Die deutsch-französische Weiterbildung ist zweisprachig organisiert, partizipativ und interkulturell. Zunächst werden dir im achttätigen Grundkurs in Frankreich anschaulich theoretische Kenntnisse vermittelt, bevor es für dich anschließend ins spannende Praktikum geht. Danach findet noch ein Vertiefungskurs von sechs bis sieben Tagen in Deutschland statt.

Schwerpunkte liegen auf interkulturellem Lernen, Teamarbeit und Sprachanimation. Die Bandbreite der behandelten Themen reicht von der Schaffung einer interkulturellen Gruppendynamik über die Leitung von Gruppenarbeiten und die Durchführung von Sprachanimation und anderer deutsch-französischer Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen bis hin zu rechtlichen und organisatorischen Aspekten.

Du lernst viel über die Kinderbetreuung und Jugendbegegnungen sowie über die verschiedenen Strukturen und Betreuungsformen in beiden Ländern und wirst so optimal auf deine spätere Rolle als internationale Jugendleiterin bzw. -leiter vorbereitet.

Es kann eine Teilnahmegebühr anfallen, die du von unseren Partnerorganisationen erfährst. 

Ziel
Mich aus- und fortbilden
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30, Teamer
Daten
Hängt vom jeweiligen Veranstalter ab
Hängt vom jeweiligen Veranstalter ab
Dates exactes auprès des organisations partenaires
Dates exactes auprès des organisations partenaires
Dauer des Programms
Hängt vom jeweiligen Veranstalter ab
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Demokratie, Europa, Sprache und Kommunikation
Anmeldefrist
Hängt vom jeweiligen Veranstalter ab
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Teilnahmegebüren und genaue Daten bei den Partnerorganisationen erfragen
Das Seminar hat mir unglaublich viele neue Erfahrungen gebracht. Ich habe das Gefühl, mich auch persönlich weiterentwickelt zu haben.
Julia, Teilnehmerin
Ich konnte meine Fähigkeiten als Betreuer und mein Wissen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für Jugendbegegnungen in Deutschland und Frankreich ausbauen. Außerdem habe ich viele neue Ideen für spannende Aktivitäten mit deutsch-französischen und internationalen Gruppen bekommen.
Benjamin, Teilnehmer

Die Vorteile des Programms

1
Interkulturelle Erfahrung

Du erfährst nicht nur viel über interkulturelles Lernen, sondern erlebst die Interkulturalität direkt vor Ort und bekommst einen Überblick über die deutsch-französische Jugendarbeit.

2
Verantwortungsvolle Tätigkeit

Indem du dich für die verantwortungsbewusste Aufgabe der Betreuung von Kinder- und Jugendbegegnungen qualifizierst, sammelst du sehr wertvolle Erfahrungen für deinen späteren Werdegang.

3
Internationale Dimension

Die Ausbildung genauso wie die darauffolgenden Kinder- und Jugendprogramme, die du leitest, haben eine internationale Dimension. Dadurch schaust du über den nationalen Tellerrand hinaus und denkst globaler.

Wie schreibt man sich ein?

Du willst an einer vom DFJW geförderten BAFA-Juleica-Ausbildung teilnehmen? Dann wende dich zur Anmeldung und für Informationen zu den Teilnahmegebühren bitte direkt an die jeweiligen Anbieter, da diese die Ausbildungsseminare organisieren und leiten. Letztere findest du mit allen Terminen und weiteren Veranstaltern zusammen unten auf dieser Seite.

Ces programmes pourraient vous intéresser...

BAFA-Juleica - Vertiefungskurs

Der Vertiefungskurs - dritte und letzte Teil der BAFA-Juleica Ausbildung findet vom 28.10. bis zum 04.11.2017 im Jugendbildungszentrum Blossin e. V. statt.

BAFA-JULEICA - Deutsch-Französische Jugendleiter_in Ausbildung

+2
  • 22.10.2018 - 29.10.2018
  • 24.2.2018 - 4.3.2017

Die BAFA-JuLeiCa-Ausbildung ermöglicht den Erwerb notwendiger Kompetenzen, um Kinderund Jugendfreizeiten in einem französischen oder einem deutschen Rahmen sowie deutschfranzösische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen.

BAFA-JULEICA - DEUTSCH-FRANZÖSISCHE JUGENDLEITER_INNEN-AUSBILDUNG

Die BAFA-JuLeiCa-Ausbildung ermöglicht den Erwerb notwendiger Kompetenzen, um Kinderund Jugendfreizeiten in einem französischen oder einem deutschen Rahmen sowie deutschfranzösische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen.