Programme zur Förderung der Diversität

Im Rahmen seiner Strategie zur Förderung von Diversität und Partizipation ist es dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) ein wichtiges Anliegen, jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf gezielt zur Seite zu stehen, um ihnen eine Erfahrung in

Präsentation

Zur Förderung von Chancengleichheit finanziert das DFJW Programme für junge Menschen aus Deutschland und Frankreich, die ohne die Unterstützung des DFJW und seiner Partner nicht an einer internationalen Jugendbegegnung teilnehmen würden.

Besonderes Augenmerk liegt auf Programmen, die die Teilnahme junger Menschen fördern, die aufgrund von Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, sexueller Orientierung oder einer Behinderung von Diskriminierung betroffen sind oder sich in anderweitig in einer schwierigen Lage befinden. Diese kann ihre sozioökonomische Situation oder auch andere Hürden wie zum Beispiel Lernprobleme betreffen.

Diese Programme ermöglichen jungen Menschen, die Partnersprache zu erlernen und eine interessante Auslandserfahrung im Partnerland Frankreich zu machen. Die Begegnung mit den französischen Teilnehmenden eröffnet neue Horizonte und stärkt damit auch ihre soziale Kompetenz und ihr Selbstvertrauen.

Bei der Förderung dieser Programme kann eine Begleitperson für 5 Teilnehmende berücksichtigt werden. Zusätzlich kann ein gezielt pädagogisches geschultes Team von Betreuerinnen und Betreuern von maximal 3 Personen im Verwendungsnachweis berücksichtigt werden.

Projekte und Reisen, die keine wirkliche Begegnung mit Teilnehmenden einer ähnlichen Zielgruppe des anderen Landes vorsehen, werden nicht gefördert.

Ziel
An einem Programm teilnehmen
Zielgruppe
Vereine, Lehrer
Daten
1.11.2017 - 1.11.2018, Frankreich (laufend)
1.11.2017 - 1.11.2018, Deutschland (laufend)
Dauer des Programms
Mindestens 4 bis maximal 21 Tage
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Demokratie, Nachhaltige Entwicklung, Europa, Geschichte und Erinnerung, Diversität und Partizipation
Anmeldefrist
Drei Monate vor Programmbeginn
Finanzielle Unterstützung
Pauschaler Zuschuss zu Programm-, Aufenthalts- und Fahrtkosten, Sprachanimation
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen

Die Vorteile des Programms

1
Chancengleichheit und Förderung von Diversität

Nutzen Sie die Chance, Ihr Projekt von uns fördern zu lassen und für mehr Chancengleichheit und Diversität in der Gesellschaft einzustehen. Die Unterstützung junger Menschen mit besonderem Förderbedarf ist ein Grundpfeiler des DFJW.

2
Neue Perspektiven

Wir wissen, dass die Arbeit an einem Projekt, das neue Perspektiven für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf schafft, nicht leicht ist, und freuen uns, Ihnen mit der finanziellen Unterstützung ein Stück weit unter die Arme zu greifen.

3
Institutionelle Förderung

Die offizielle Förderung durch eine Institution wie das DFJW kann Ihren Initiativen zu besserer Sichtbarkeit verhelfen und weitere Vorteile mit sich bringen. Lassen Sie diese Gelegenheit nicht ungenutzt!

Wie schreibt man sich ein?

Ihr Antrag muss neben der Beschreibung der Zielgruppe und deren besonderen Förderbedarf eine Darstellung der mit dem französischen Partner geplanten Aktivitäten enthalten. Machen Sie außerdem Angaben über die Kompetenz des Veranstalters im Hinblick auf die Gestaltung und Durchführung des Projekts für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf.

Ces programmes pourraient vous intéresser...

Erfolg ohne Grenzen – Réussir sans frontière

Im Rahmen des europäischen Programms INTERREG V Oberrhein unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) grenzüberschreitende deutsch-französische Projekte der Schul-, Aus- und Fortbildung.