Deutsch-französische Lehrerfortbildung „Zusammenarbeiten – ein deutsch-französisches Projekt gestalten“

Die Fortbildung richtet sich an Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Lehrkräfte der beruflichen Bildung (Berufsausbildung und Lehre) aus Deutschland und Frankreich.

Präsentation

Sie fragen sich, wie Sie das Potential eines deutsch-französischen Austausches noch besser ausschöpfen können, um Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Kolleginnen und Kollegen der Partnereinrichtungen anzuregen, aus dem „beisammen sein“ ein „gemeinsam Gestalten“ zu entwickeln und dem Austausch so einen neuen Sinn zu verleihen?

Mobilität im Rahmen der Berufsausbildung ermöglicht Jugendlichen, berufliches Know-how zu entwickeln und neue sprachliche, interkulturelle und soziale Kompetenzen zu erwerben und ihre Vermittlungsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Aber welche Möglichkeiten bietet die Projektpädagogik für Mobilitäts- und Austauschmaßnahmen und wie stellt man bei einem deutsch-französischen Projekt einen Bezug zur Berufsausbildung her?

Um diese Fragen zu beantworten und die Lehrkräfte bei der Gestaltung des Austausches zu unterstützen bietet das DFJW (Deutsch-Französisches Jugendwerk) eine Fortbildung zum Thema „Zusammenarbeiten – ein deutsch-französisches Projekt gestalten“ an.

Während der Fortbildung können die Teilnehmenden berufsbezogene und interkulturelle Erfahrungen austauschen, eine deutsch-französische Begegnung selbst miterleben, sich dabei abspielende Prozesse aus dem pädagogischen und interkulturellen Blickwinkel analysieren und im Rahmen einer Simulation ein konkretes Projekt durchführen.

Die Fortbildung richtet sich an Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Lehrkräfte der beruflichen Bildung (Berufsausbildung und Lehre) aus Deutschland und Frankreich. Kompetenzen in Französisch werden nicht vorausgesetzt. Wir erwarten von allen Teilnehmenden, dass sie sich aktiv am Fortbildungsprogramm beteiligen.

Ziel
Mich aus- und fortbilden
Zielgruppe
Teamer, Lehrer
Daten
4.11.2018 - 9.11.2018, Besançon, Frankreich
Dauer des Programms
6 Tage, Anreise am ersten Seminartag bis 16 Uhr, Abreise am letzten Tag nach dem Frühstück
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Sprache und Kommunikation
Anmeldefrist
11.9.2018
Finanzielle Unterstützung
Aufenthaltskosten (Unterbringung im Doppelzimmer, Vollpension), Kursgebühren, Fahrtkosten bis zur Höhe eines Pauschalbetrages
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Kosten 50€

Die Vorteile des Programms

1
Praktische Fortbildung

Bei der Lehrerfortbildung erlangen Sie wertvolle praktische und pädagogische Kompetenzen, die Sie für Ihre Unterrichtsmethoden und in der Organisation von Projekten mit einer interkulturellen Dimension direkt anwenden können.

2
Deutsch-französische Partnerschaft

Während der Lehrerfortbildung treffen Sie auf eine motivierte deutsch-französische Gruppe. Sie werden ihr Netzwerk ausbauen und vielleicht neue Partner für Ihre Schulaustausche finden.

3
Projektorientierte Pädagogik

Sie erleben selbst einen deutsch-französischen Austausch. So nehmen Sie die sich dabei abspielenden interkulturellen Prozesse und Unterrichtsmethoden aus einem neuen Blickwinkel wahr und können Schulaustauschprojekte praxisnah simulieren.

Wie schreibt man sich ein?

Senden Sie uns das Anmeldeformular bis spätestens 10. September 2018 zu. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Wir werden Ihnen bis Ende September mitteilen, ob Ihre Bewerbung berücksichtigt werden konnte.

 

Ces programmes pourraient vous intéresser...

Fortbildung zur Sprachanimation

jederzeit - Frankreich

+2
  • 1.11.2017 - 1.11.2018, Deutschland (laufend)
  • 30.5.2018 - 3.6.2018, Weimar, Deutschland

Bei den Fortbildungen zur Sprachanimation lernen Sie, wie man die interkulturelle Kommunikation in einer deutsch-französischen Gruppe mit spielerischen Mitteln fördert.

Deutsch-französisch-griechische Grundausbildung zur Sprachanimation

Sonntagabend-Freitagmittag - Neuruppin - Deutschland

In dieser Fortbildung erwerben die Teilnehmenden Kompetenzen, die sie dazu befähigen Sprachanimation in unterschiedlichen Kontexten anzuleiten. Das DFJW Zertifikat für SprachanimateurInnen deutsch-französischer Jugendbegegnungen kann erworben werden.

Formation franco-germano-polonaise d'animateur de rencontres interculturelles

+2
  • 9.9.2017 - 15.9.2017, Görlitz, Allemagne (abgelaufen)
  • 16.3.2018 - 21.3.2018, Prudnik, Pologne (abgelaufen)

Formation franco-germano-polonaise animateurs et accompagnateurs de rencontres interculturelles 2017