Vorstellung des Programms

Da der interkulturelle Austausch eine Voraussetzung für künstlerisches Schaffen ist, unterstützt das DFJW deutsch-französische Begegnungen junger Menschen in diesem Bereich. Wenn Sie ein Kulturverein oder eine Kultureinrichtung sind, dann sollten Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Bei dem Projekt kann es sich um ein Seminar, einen Workshop oder andere Arten von Begegnungen rund um künstlerisches Schaffen handeln. Musik, Tanz, Malerei, Theater, Kino, Videospiele, digitale Kunst: Sie können eine Begegnung aus ganz unterschiedlichen Sparten organisieren, sofern die Teilnehmenden junge professionelle oder angehende Berufstätige im Kulturbereich sind. Wir können Teilnehmende bis zum Alter von 30 Jahren, junge Berufstätige bis zum Alter von 35 Jahren fördern.

Das DFJW bietet Ihnen bei Bedarf für maximal 35 Teilnehmenden, einschließlich Begleitpersonen, eine Förderung für Reise-, Basis-, Projekt- und Sprachanimationskosten. Eine Gruppe muss aus mindestens 4 Teilnehmenden (inklusive Begleitpersonen) bestehen. Siehe Richtlinien sowie unsere FAQs 

Sie haben bereits Kontakt zu einer Theatergruppe oder einem Orchester in Frankreich? Dann reichen Sie Ihr Projekt ein. Weiter unten erfahren Sie, was dafür zu tun ist. 

Das DFJW fördert darüber hinaus im Rahmen von Projektausschreibungen Gruppenbegegnungen von Vereinen oder Einrichtungen.

Möchten Sie innovative Aktionen organisieren, die neue Zielgruppen ansprechen? Es ist möglich, einen Antrag für ein 1234-Projekt zu stellen (Zuschuss bis zu 1234€).

So stellen Sie einen Förderantrag

Die Antragsunterlagen müssen mindestens 3 Monate vor Beginn der Begegnung per E-Mail an zsb@dfjw.org geschickt werden. Dazu gehören: 

Es muss ein Gegenbesuch im Partnerland stattfinden und dieser muss im Antrag angegeben werden (ohne, dass schon genaue Daten feststehen). Das Projekt muss durch den Projektträger mit einem angemessenen Anteil kofinanziert werden (das DFJW kann nicht zu 100% alle Kosten finanzieren). Dazu können auch Eigenmittel, die Beiträge der Teilnehmenden und andere Drittmittel zählen.

Antragsfrist: Bis 3 Monate vor Beginn der Begegnung

 

Wer muss den Antrag stellen?

*Antrag auf Förderung von bilateralen Gruppenprojekten im Präsenzformat:
- Bei Anreise nur einer Gruppe wird der Antrag vom Projektträger der anreisenden Gruppe gestellt.
- Bei Anreise beider Gruppen wird der Antrag vom Projektträger des Landes, in dem das Projekt stattfindet, gestellt.

*Antrag auf Förderung von hybriden oder digitalen Gruppenprojekten: Der Antrag wird vom deutschen oder französischen Projektträger gestellt.

*Für Begegnungen in einem weiteren Land stellt der deutsche oder französische Partner den Förderantrag. Die Länder, die für eine Förderung infrage kommen, sind in unserem Glossar (ab Seite 24 unserer Richtlinien) aufgeführt.

*Antrag auf Förderung von sonstigen Projekten (1234-Projekte) : Der Antrag wird vom deutschen oder französischen Projektträger gestellt.

Wenn Sie einer Kunsthochschule angehören, müssen Sie den Antrag über die Hochschulseminare einreichen. 

Die Vorteile des Programms

  • 1° Eine interkulturelle Bereicherung

    In bilateralen oder internationalen Workshops oder Kursen können sich die Teilnehmenden gegenseitig und durch eigene interkulturelle Erfahrungen bereichern. Der für die Kunst so wichtige Dialog zwischen den Kulturen steht im Mittelpunkt dieser Begegnungen. 

  • 2° Ein gemeinsames Projekt

    Bei einer Ausstellung oder einer Aufführung als Ergänzung zu jeder Begegnung arbeiten die Teilnehmenden zusammen auf ein gemeinsames Ziel hin. Dabei können sich alle mit vielen verschiedenen Inspirationen auseinandersetzen und lernen, an einem künstlerischen Gemeinschaftsprojekt zu arbeiten.

  • 3° Ein europäisches Kunstnetzwerk

    Im Rahmen dieser Begegnung knüpfen die jungen Kunstschaffenden dauerhafte Kontakte. Sie bauen Brücken zwischen europäischen Kulturen und darüber hinaus. Zudem erweitern sie ihr berufliches Netzwerk und es entstehen neue kreative Projekte.

Unsere beliebten Programme

Vorschau 160304-praktikumsbesuch-johannes-k-rner-005.png

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Programm PRAXES

Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, deiner Ausbildung und persönlichen Situation begleitet dich das DFJW mit PRAXES bei einem Praktikum

Die Details
Vorschau Capture d’écran 2024-01-16 à 15.45.12.png

Interkulturelles Lernen • Deutsch-französische Zusammenarbeit • Kultur • Sprache und Kommunikation

UNTERSTÜTZUNG VON PROJEKTEN ZUR INTERNATIONALEN MOBILITÄT VON JUGENDLICHEN

Die Details
Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau oben-01.jpg

Interkulturelles Lernen • Diversität und Partizipation • Die Berufswelt entdecken • Städtepartnerschaften

Stipendium: Job in der Partnerstadt

Das DFJW hilft dir bei der Finanzierung deines Aufenthaltes in deiner französischen Partnerstadt oder Partnerregion.

Die Details
Vorschau apprentis-patissiers.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium für grenzüberschreitende Ausbildung

Sie machen Ihre Ausbildung grenzüberschreitend? Stellen Sie beim DFJW einen Antrag auf ein Stipendium für grenzüberschreitende Auszubildende

Die Details
Vorschau Deux femmes font un exercice

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium Multiplikator

Sie betreuen oder organisieren eine deutsch-französische Begegnung? Erhalten Sie ein Stipendium für einen Intensivsprachkurs in Frankreich!

Die Details
Vorschau abonnement-newsletter.jpg

Interkulturelles Lernen • Europa • Diversität und Partizipation • Sprache und Kommunikation

DFJW-Juniorbotschafter:innen

Dir liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen? Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren? Dann werde ehrenamtlich aktiv!

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau dfjw-brandenburg46new.jpg

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Das Élysée-Prim-Programm

Sie arbeiten an einer Grundschule oder in Klasse 5 und 6 und möchten Berufserfahrung im Nachbarland sammeln? Arbeiten Sie in Frankreich!

Die Details