Vorstellung des Programms

Als FranceMobil-Lektor:in bist du Teil eines zwölfköpfigen jungen Teams, das 10 Monate in Deutschland unterwegs ist und in allen Bundesländern Schüler:innen aller Jahrgangsstufen trifft. Bei spielerischen Animationen erfahren junge Menschen mehr über die französische Kultur und Sprache.

Möchtest du Teil dieses Netzwerkes sein? Ob du dein Studium gerade abgeschlossen hast oder ein Sabbatjahr einlegen möchtest: Wenn du Lust auf eine intensive interkulturelle Erfahrung hast, dann bewirb dich bei FranceMobil!

Ab September wirst du für das gesamte Schuljahr Lektor:in in einem Bundesland. Mit interaktiven Angeboten vermittelst du die französische Kultur abseits von Vorurteilen. Gleichzeitig motivierst du Kinder und Jugendliche zum Französischlernen in der Schule. 

Für dich ist es die Gelegenheit, junge Menschen, Lehrkräfte, Städte und Dörfer und das deutsche Bildungssystem näher kennenzulernen. Für dein pädagogisches Konzept hast du zwar freie Hand und kannst kreativ sein, doch du wirst damit nicht allein gelassen: Gemeinsam mit den anderen Lektor:innen, erhältst du eine intensive Weiterbildung über pädagogische Instrumente, Stimmeinsatz, Anleitung der Animationen. 

Neben der pädagogischen Unterstützung gewährt dir das DFJW für die 10 Monate in Deutschland ein Stipendium in Höhe von monatlich 1.300 Euro. Das DFJW übernimmt auch deine Reise- und Unterrichtskosten. Für die Wohnungssuche bist du selbst verantwortlich. Informationen und Tipps dazu findest du ganz unten auf dieser Seite. 

So bewirbst du dich

Du kannst dich bis zum 31. März 2023 für das nächste Schuljahr unter folgenden Voraussetzungen bewerben: 

  • Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt.
  • Du sprichst und schreibst Französisch auf muttersprachlichem Niveau und verfügst über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1.
  • Du hast eine Licence 2 oder eines Bac+2 in der Tasche. 
  • Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. 

Bewerber:innen, die in die engere Wahl kommen, werden im April zu einem Auswahlverfahren vor einer 3-köpfigen Jury eingeladen. Dort stellst du dein pädagogisches Angebot vor, dann folgt ein kurzes Gespräch.

Zum Ausschreibung 2024-2025

Video

Erfahrungsberichte

„Ich bin mir bewusst, wie viel Glück ich hatte, an diesem Programm teilnehmen zu können, und ich hoffe, dass FranceMobil meinen Nachfolger:innen und den Jugendlichen ebenso viel bringt wie mir in diesem Jahr.“

Amandine
FranceMobil-Lektorin

„Das war einfach super. Ich fand es toll, dass nur Französisch gesprochen wird. Auch wenn ich nicht alles verstanden habe, wusste ich immer, worum es ging. Ich finde es cool, dass man schon so viel versteht, und ich möchte auf jeden Fall noch viele andere französische Wörter lernen!“

Frederik
5. Klasse

„Die Mitwirkenden sind offen und sympathisch. Sie konnten sogar die schüchternsten Schüler:innen aus der Reserve locken, weil sie selbst noch sehr jung sind und fantastische Methoden verwenden.“

Diana Fischer
Französischlehrerin

Die Vorteile des Programms

  • 1° Ein informatives Fortbildungsprogramm

    Das ganze Jahr über kannst du verschiedene Fortbildungsmodule in unterschiedlichen pädagogischen Bereichen wahrnehmen. Du hast auch einen freien Tag pro Woche, um dich persönlichen Projekten zu widmen. So hast du Zeit, deine berufliche Zukunft voranzubringen! 

  • 2° Eine abwechslungsreiche Begegnung mit Deutschland und seinem Bildungssystem

    Du besuchst Einrichtungen im ganzen Bundesland, für das du Lektor:in bist: Dabei lernst du viele Klassen, Schüler:innen sowie Lehrer:innen kennen und entdeckst vielfältige Landschaften. FranceMobil ist keine gewöhnliche touristische Reise, du kommst mit Land und Leuten intensiv in Kontakt. 

  • 3° Ein sinnvolles Angebot für die Schüler:innen

    Mit unterhaltsamen und spielerischen Methoden stehen bei FranceMobil der Spaß und die Begeisterung im Vordergrund. Die Schüler:innen reagieren stets überaus positiv auf die Animationen. Du gibst ihnen viel und erhältst ebenso viel zurück!

Programm

Bei den Lektor:innen von FranceMobil handelt es sich um junge Muttersprachler:innen aus Frankreich zwischen 20 bis 30 Jahren. Mit einem Stipendium verbringen sie ein Schuljahr in Deutschland. In dieser Zeit bringen sie Schüler:innen aller Klassenstufen ihr Land und ihre Sprache näher. Sie sind einem bestimmten Bundesland bzw. einer Region zugeteilt, kommen in die Schulen und bieten in den Klassen Animationen an.

Rund eine Stunde lang wecken sie spielerisch und interaktiv das Interesse der Schüler:innen für die französische Sprache. Die dynamischen Lektor:innen von FranceMobil werden eigens für interkulturelle Animationen geschult. Sie teilen mit den Schüler:innen ihre Sicht auf das heutige Frankreich und vermitteln ein aktuelles Bild ihrer Kultur. Als Lehrkraft müssen Sie nichts organisieren, die Lektor:innen bereiten ihren Einsatz selbstständig vor.

Auf diese Weise erlebt Ihre Schulklasse vielleicht zum ersten Mal eine Begegnung mit einem jungen Menschen aus Frankreich. Dabei wird ihnen zum einen bewusst, wie wichtig Sprachkenntnisse sind, um sich mit anderen auszutauschen; zum anderen lernen sie die französische Kultur kennen. Dieses Erlebnis kann ein Anreiz für die Wahl von Französisch als erste oder zweite Fremdsprache sein.

Interessiert? Setzen Sie sich mit der Lektorin oder dem Lektor in Ihrer Region in Verbindung und erleben Sie zusammen mit Ihrer Schulklasse eine unterhaltsame und motivierende Sprachanimation! Damit fördern Sie die Begegnung zwischen Menschen aus beiden Ländern und leisten einen Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft.

So melden Sie sich an

Gehen Sie auf die Website von FranceMobil: Klicken Sie auf Ihre Region, dort finden Sie die zuständigen FranceMobil-Lektor:innen. Nehmen Sie Kontakt auf, legen sie gemeinsam die Modalitäten der Begegnung (online oder im Präsenzformat) und den Termin fest. 

Die FranceMobil-Lektor:innen haben für die Einsätze alles im Gepäck. Sie müssen im Hinblick auf Material und Aktivitäten nichts planen. Und übrigens: Die Besuche und Animationen sind komplett kostenlos. 

Erfahrungsberichte

„Wir werden im kommenden Schuljahr endlich wieder einen normal großen Französischkurs haben! Das war auch das Ziel, das die Fachkonferenz Französisch unserer Schule mit dem Besuch von FranceMobil erreichen wollte.“

K
Lehrerin

„Die Schülerinnen und Schüler sind noch immer begeistert und fragen mich täglich in der Schule, wann sie Französisch wählen können. Sie begrüßen mich immer mit BONJOUR!“

F
Lehrer

Die Vorteile des Programms

  • 1° Frankreich kommt in Ihr Klassenzimmer!

    Die FranceMobil-Lektor:innen vermitteln den Schüler:innen ihre eigene Sicht auf Frankreich, auf die französische Sprache und Kultur. Die Besuche sind authentische Begegnungen, die frischen Wind in die Vorstellungen von Frankreich und vom Französischlernen bringen!

  • 2° Ein Komplettpaket

    Die FranceMobil-Lektor:innen bringen das gesamte Material für die Animation mit in Ihre Klasse. Sie müssen also nichts planen oder organisieren. Die geschulten und qualifizierten Lektor:innen gestalten die Animation selbst, nachdem sie Ihnen im Vorfeld bei einem Vorbereitungsgespräch einige Fragen zu Ihren Schüler:innen gestellt haben. 

  • 3° Motivierte Schüler:innen

    Beim Besuch der Lektor:innen aus Frankreich begegnen manche Schüler:innen zum ersten Mal französischen Muttersprachler:innen. Das sorgt immer für große Begeisterung. Französisch lernen bekommt damit eine ganz andere Bedeutung: Die Schüler:innen erhalten durch diese Begegnung neue Motivation zum Französischlernen. 

Unsere beliebten Programme

Vorschau 160304-praktikumsbesuch-johannes-k-rner-005.png

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Programm PRAXES

Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, deiner Ausbildung und persönlichen Situation begleitet dich das DFJW mit PRAXES bei einem Praktikum

Die Details
Vorschau Capture d’écran 2024-01-16 à 15.45.12.png

Interkulturelles Lernen • Deutsch-französische Zusammenarbeit • Kultur • Sprache und Kommunikation

UNTERSTÜTZUNG VON PROJEKTEN ZUR INTERNATIONALEN MOBILITÄT VON JUGENDLICHEN

Die Details
Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau oben-01.jpg

Interkulturelles Lernen • Diversität und Partizipation • Die Berufswelt entdecken • Städtepartnerschaften

Stipendium: Job in der Partnerstadt

Das DFJW hilft dir bei der Finanzierung deines Aufenthaltes in deiner französischen Partnerstadt oder Partnerregion.

Die Details
Vorschau apprentis-patissiers.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium für grenzüberschreitende Ausbildung

Sie machen Ihre Ausbildung grenzüberschreitend? Stellen Sie beim DFJW einen Antrag auf ein Stipendium für grenzüberschreitende Auszubildende

Die Details
Vorschau Deux femmes font un exercice

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium Multiplikator

Sie betreuen oder organisieren eine deutsch-französische Begegnung? Erhalten Sie ein Stipendium für einen Intensivsprachkurs in Frankreich!

Die Details
Vorschau abonnement-newsletter.jpg

Interkulturelles Lernen • Europa • Diversität und Partizipation • Sprache und Kommunikation

DFJW-Juniorbotschafter:innen

Dir liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen? Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren? Dann werde ehrenamtlich aktiv!

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau dfjw-brandenburg46new.jpg

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Das Élysée-Prim-Programm

Sie arbeiten an einer Grundschule oder in Klasse 5 und 6 und möchten Berufserfahrung im Nachbarland sammeln? Arbeiten Sie in Frankreich!

Die Details