IN-Projekte - innovative, interdisziplinäre und interkulturelle Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte-Netzwerk

Die deutsch-französischen Gemeinschaftsprojekte Ihrer Schule sind innovativ, interdisziplinär und interkulturell? Dann haben wir die richtige Förderung für Sie!

Präsentation

IN-Projekte, das sind innovative, interdisziplinäre und interkulturelle Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte-Netzwerk. Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) fördert gemeinsame Schulprojekte von Klassen und Gruppen aus weiterführenden Schulen in Deutschland und Frankreich.

 Deutsch-französische Schulpaare können teilnehmen, wenn an mindestens einer der beiden Schulen die Partnersprache intensiv unterrichtet wird. Das können deutsch-französische Schulen sein, aber auch bilingualer Unterricht, Abi Bac, Französisch ab der 5. Klasse oder eine französische section européenne berechtigen zur Teilnahme.

 Inhaltlich können Sie deutsch-französischen Schulprojekte gemeinsam mit der Partnerschule frei gestalten und der Kreativität Ihrer Schülerinnen und Schüler viel Spielraum geben. Für das DFJW steht die Projektpädagogik und die aktive Partizipation der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund: Ein besonderes Augenmerk wird daher auf interdisziplinäre Herangehensweisen, innovative Ansätze sowie auf den durch einen interkulturellen Austausch geschaffenen Mehrwert gelegt. Die Kinder und Jugendlichen sollen fächerübergreifend zusammenarbeiten und im direkten Austausch miteinander ihre interkulturelle Kompetenz erweitern.

 Wenn Sie und Ihr französischer Partner im Tandem arbeiten und einen Schüleraustausch mit einem innovativen Projekt organisieren möchten, lassen Sie uns Ihre Bewerbung zukommen! Ihr Projekt kann von der deutsch-französischen Kommission, die im Herbst bis zu 25 Projekte für das kommende Jahr auswählt, als eines der IN-Projekte ausgesucht werden.

Ziel
An einem Programm teilnehmen
Zielgruppe
Lehrer
Daten
1.11.2017 - 1.11.2018, Frankreich (laufend)
1.11.2017 - 1.11.2018, Deutschland (laufend)
Dauer des Programms
Austausche von mindestens 4 ganzen Tagen (vier Übernachtungen) bis maximal 21 Tagen (die Projekte können das ganze Schuljahr dauern)
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen
Anmeldefrist
15.11.2017 - Stets um den 15. November des vorhergehenden Kalenderjahres
Finanzielle Unterstützung
Pauschaler Zuschuss zu den Fahrt-, Programm- und Aufenthaltskosten
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Die Vorteile des Programms

1
Innovativ

Nutzen Sie die Chance, ein innovatives Projekt in einem institutionell geförderten Rahmen voranzutreiben. Wir möchten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, ihre Kreativität zu nutzen.

2
Interdisziplinär

Interdisziplinarität gewinnt ständig an Bedeutung. Wir schaffen einen Raum, in dem Schülerinnen und Schüler einen praktischen Bezug zu diesem immer wichtiger werdenden Kompetenzkonzept gewinnen können.

3
Interkulturell

Bei unseren Programmen stehen die interkulturellen Kompetenzen und die deutsch-französische Partnerschaft im Vordergrund. Ermöglichen Sie den Schülerinnen und Schülern einen Zugang zum Austausch mit dem Nachbarland.

Wie schreibt man sich ein?

Es ist nicht mehr möglich, sich für dieses Programm einzuschreiben

Diese Programme könnten Sie interessieren

Erfolg ohne Grenzen – Réussir sans frontière

Im Rahmen des europäischen Programms INTERREG V Oberrhein unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) grenzüberschreitende deutsch-französische Projekte der Schul-, Aus- und Fortbildung.