Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Tandemkursleiter

Tandemkursleitende beraten und unterstützen deutsche und französische Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerschulischen binationalen Sprachkursen dabei, ihren Sprachlernprozess aktiv und effektiv zu gestalten, um so ihre Lernziele erreichen zu können.

Ihre Rolle ist nicht mit der einer klassischen Lehrererin oder eines klassischen Lehrers in der Schule vergleichbar. Vielmehr sind sie wie eine Coachin oder ein Coach, der den Jugendlichen die notwendigen Werkzeuge an die Hand gibt: Sie führen die Teilnehmenden in die Prinzipien des Tandem-Ansatzes ein und erarbeiten gemeinsam mit ihnen die Regeln des Lernens im Tandem. Sie geben den Rahmen vor, ordnen die Tandempartnerinnen und Tandempartner zu und bieten Themen und Arbeitsblätter an, die auf die Zielgruppe und das non-formelle Rahmenprogramm abgestimmt sind. Sie unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei, gemeinsam im deutsch-französischen Tandem mit- und voneinander zu lernen und dabei abwechselnd die Rolle des muttersprachlichen Expertenninen und Experten zu übernehmen, der erzählt, erklärt, verbessert und hilft, und andererseits die Rolle des Lerners der Fremdsprache, der aktiv zuhört, nachfragt, wiederholt und anwendet. Wenn der Lernprozess ins Stocken gerät, vermitteln die Tandemkursleiterinnen und Tandemkursleiter und geben Tipps zu Lernstrategien und unterstützen die einzelnen Tandems individuell.  

Das DFJW bietet einmal jährlich, immer im Frühjahr, eine einwöchige Basisfortbildung zur Tandem-Methode in außerschulischen binationalen Sprachkursen an. Diese führt Sie theoretisch und praktisch in die Prinzipien des Tandemlernens ein. Als Teil einer deutsch-französischen Gruppe probieren Sie selbst verschiedene Tandem-Aktivitäten aus und reflektieren anschließend, wie sich diese im Rahmen eines binationalen Sprachkurses anwenden lassen. Die nächste Tandem-Basisfortbildung findet im Frühjahr 2018 statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 60 €. Anmeldungen sind ab Herbst 2017 möglich.

Vom 2. - 4. Oktober 2017 findet ein Vertiefungskurs für Tandemkursleitende statt. Diese Fortbildung mit dem Titel "Lernberatung als Lernprozessbegleitung" findet in Saarbrücken statt. Sie richtet sich an Personen, die den Basiskurs „Einführung in das Sprachenlernen im Tandem“ absolviert und / oder praktische Erfahrungen als Tandemkursleiter in binationalen Sprachkursen haben. Thema des Vertiefungskurses ist die Begleitung des individuellen Lernprozesses der Tandemlerner im binationalen Sprachkurs. Die Lernberatung im Tandem umfasst einerseits die Beratung des Einzelnen zu Lerntechniken und -strategien und die optimale Nutzung der Kompetenzen des Tandempartners als Lernreferenz. Die Klärung der Ziele und der Motivation des Lerners, die Definition von Teilzielen, das Besprechen von Aufgaben, zu bearbeitenden Inhalten und erforderlichen Lernschritten sowie die Überprüfung im Verlauf des Lernprozesses sollen thematisiert werden. In der Gruppensituation des binationalen Sprachkurses umfasst die Lernberatung aber auch die Moderation von Konflikten im Tandem, die Klärung der aufgetretenen Probleme und die Suche nach Lösungsstrategien. Die Teilnehmergebühr beträgt 30 €. Zum Anmeldeformular

Finde Deinen Austausch oder Deine Aus- und Fortbildung - Der DFJW-Begegnungsfinder

Welche Begegnung suchst Du?

Kontakt

Zuständig: Christiane Behling
Telefon: +49 30 288 757 28