Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Tele-Tandem ®

Tele Tandem
© OFAJ/ DFJW

Projektbasierter deutsch-französischer Schüleraustausch mit neuen Medien – Das ist Tele-Tandem®!

Über die Tele-Tandem plaTTform.e des DFJW können Ihre Schüler in einem geschützten, virtuellen Kursraum per Videokonferenz, Chat, Forum usw.) mit einer Schulklasse in Frankreich kommunizieren und gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Zunächst lernen die Schüler sich kennen „Comment tu t’appelles?“, „Comment ça va?“, "Je m’appelle Andrea.“  Danach beginnt die Projektarbeit und die Schüler bringen sich auf beiden Seiten des Rheins zu einem spezifischen Thema ein.

Bei jeder virtuellen Begegnung, die synchron oder asynchron sein kann, wird im Tandem gearbeitet. Es werden Arbeitsergebnisse ausgetauscht, die Schüler erklären sich gegenseitig ihre Ideen, fragen nach, unterstützen und korrigieren sich gegenseitig. Durch die gemeinsame Arbeit am Projekt entstehen immer wieder natürliche und authentische Kommunikationssituationen und die Sprachkenntnisse werden verbessert, denn jetzt heißt es „pourquoi?“, „explique!“, „parce que!“, jetzt muss diskutiert und überzeugt werden. Das Projekt nimmt langsam Form an. Einige Monate später geht der virtuelle Austausch in ein ganz reales Treffen über, bei dem sich die Schüler persönlich kennenlernen und ihr Projekt gemeinsam zum Abschluss bringen können.

Voilà – das ist Tele-Tandem®. Probieren Sie es doch ganz einfach mal aus und erfahren Sie mehr auf unserer Webseite: www.tele-tandem.net und lassen Sie sich von den Projekten aus den Vorjahren inspirieren!

Das DFJW bietet regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte zu Tele-Tandem®an. Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Tele-Tandem Fortbildungen.

Die gelungensten Projekte werden eimal jährlich mit dem Tele-Tandem Förderpreis prämiert. Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.

Der folgende kleine Videofilm vermittelt einen Eindruck davon, wie Tele-Tandem® in der Praxis aussehen kann:

 

 

 

Kontakt

Telefon: 030 288 757-28