Vorstellung des Programms

Das DFJW fördert deutsch-französischer Schulprojekte im Rahmen folgender Programme: 

  • Schulaustausch am Ort des Partners
  • Drittortbegegnungen 
  • Trilateraler Schulaustausch
  • Schulbegegnungen grenznaher Partner 
  • Besondere Projekte (zum Beispiel: IN-Projekte

Alle Informationen zu den verschiedenen Programmen und den Fördermöglichkeiten finden Sie weiter unten.

Wie kann man einen Zuschuss beantragen?

Schulaustausch am Ort des Partners 

Um einen Zuschuss zu beantragen, müssen Sie auf die Online-Plattform gehen. 

Hinweis: Jede Einrichtung (in Deutschland und in Frankreich) muss einen eigenen Antrag stellen, um eine Förderung für die Teilnahme an einem Austausch zu erhalten. 

Welche Zuschüsse gibt es?

Das DFJW gewährt den Einrichtungen in Abhängigkeit von der jeweiligen geografischen Entfernung einen Zuschuss zu den Reisekosten für maximal 35 Schüler:innen. 

Für Schulen in herausfordernden Lagen können höhere Zuschüsse bewilligt werden. 

Welche Bedingungen müssen für eine Förderung erfüllt sein? 

Die Mindestdauer einer Begegnung beträgt 4 volle Tage, d. h. 4 Übernachtungen vor Ort. Die Höchstdauer beläuft sich auf 21 Tage. 

Antragsfrist: je nach den Terminvorgaben der Schulbehörde

Weitere Informationen

Drittortbegegnungen 

Um einen Zuschuss beim DFJW zu beantragen, muss die Einrichtung des Landes, in dem die Begegnung stattfindet, dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Programm und dem pädagogischen Konzept an folgende Adresse schicken: zsb@dfjw.org. Pro Begegnung ist ein einziger Antrag einzureichen. Setzen Sie die zuständige Schulbehörde in Kopie der E-Mail.  

Welche Bedingungen müssen für eine Förderung erfüllt sein? 

Die Mindestdauer einer Begegnung beträgt 4 volle Tage, d. h. 4 Übernachtungen vor Ort. Die Höchstdauer beläuft sich auf 21 Tage. Das DFJW kann einen Zuschuss für maximal 70 Teilnehmende gewähren. Der Anteil der Schüler:innen aus Deutschland und Frankreich muss möglichst ausgewogen sein. 

Welche Zuschüsse sind möglich?

Das DFJW gewährt den Einrichtungen einen Zuschuss zu den Reisekosten und den Basiskosten. Für Einrichtungen mit besonderen Förderbedarf können höhere Zuschüsse bewilligt werden. 

Antragsfrist: spätestens bis 31. Januar des laufenden Jahres 

Weitere Informationen

Trilateraler Schulaustausch 

Um einen Zuschuss beim DFJW zu beantragen, müssen Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Programm und dem pädagogischen Konzept an folgende Adresse schicken: zsb@dfjw.org. Setzen Sie die zuständige Schulbehörde unbedingt in Kopie der E-Mail. 

Damit das DFJW eine trilaterale Begegnung fördern kann, sollten bei der Konzeption und Organisation des Projekts einige Leitlinien beachtet werden:

  • Drei Begegnungsphasen, eine je Land
  • Eine Projektdauer von 1 bis 3 Jahren
  • Eine Begegnungsdauer von jeweils 4 bis 21 Tagen
  • Maximal 60 Teilnehmende (inklusive Betreuende)
  • Eine ausgewogene Zahl von Teilnehmenden aus den 3 Ländern
  • Eine gleichberechtigte Mitwirkung der Organisationen in den 3 Ländern an der Konzeption des Projekts
  • Alle 3 Sprachen werden beim Austausch verwendet.
  • Das DFJW kann trilaterale Projekte nur fördern, wenn sie einem der Schwerpunktthemen des DFJW oder einem seiner Jahresthemen entsprechen. Darüber hinaus kann das DFJW Projekte fördern, wenn ein besonderes Interesse an der Bearbeitung des jeweiligen Themas mit dem ausgewählten Land besteht.

Welche Zuschüsse sind möglich?

Das DFJW gewährt den Einrichtungen einen Zuschuss zu den Reisekosten und den Aufenthaltskosten. 

Frist für die Beantragung eines Zuschusses: spätestens drei Monate vor Beginn der Begegnung

Für trilaterale Begegnungen mit Polen: Link zum Infoblatt

Schulbegegnungen grenznaher Partner

Das DFJW fördert deutsch-französische Projekte zwischen Einrichtungen in Grenzregionen. 

Welche Bedingungen müssen für eine Förderung erfüllt sein?

Projekte im grenznahen Raum müssen aus 2 bis 4 Kurzphasen im Kalenderjahr bestehen. Die Mindestgesamtdauer beträgt 4 volle Kalendertage. Die Projekte müssen mindestens teilweise im jeweils anderen Land stattfinden.

Der Partner, bei dem die erste Projektphase stattfindet, stellt im Namen der beiden Partner einen Gesamtantrag für die Teilnehmenden aus Deutschland und Frankreich. Dieser Antrag deckt alle Projektphasen ab. 

Um einen Zuschuss zu beantragen, füllen Sie dieses Formular aus und schicken es an zsb@dfjw.org.

Welche Zuschüsse sind möglich?

Pro Projekt wird nur ein Zuschuss gewährt, unabhängig von der Zahl und vom Format der Projektphasen (Begegnungen am Standort des Partners oder Begegnungen an einem Drittort).

Frist für die Beantragung eines Zuschusses: 3 Monate vor dem Beginn der Begegnung 

Video

Unsere beliebten Programme

Vorschau 160304-praktikumsbesuch-johannes-k-rner-005.png

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Programm PRAXES

Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, deiner Ausbildung und persönlichen Situation begleitet dich das DFJW mit PRAXES bei einem Praktikum

Die Details
Vorschau Capture d’écran 2024-01-16 à 15.45.12.png

Interkulturelles Lernen • Deutsch-französische Zusammenarbeit • Kultur • Sprache und Kommunikation

UNTERSTÜTZUNG VON PROJEKTEN ZUR INTERNATIONALEN MOBILITÄT VON JUGENDLICHEN

Die Details
Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau oben-01.jpg

Interkulturelles Lernen • Diversität und Partizipation • Die Berufswelt entdecken • Städtepartnerschaften

Stipendium: Job in der Partnerstadt

Das DFJW hilft dir bei der Finanzierung deines Aufenthaltes in deiner französischen Partnerstadt oder Partnerregion.

Die Details
Vorschau apprentis-patissiers.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium für grenzüberschreitende Ausbildung

Sie machen Ihre Ausbildung grenzüberschreitend? Stellen Sie beim DFJW einen Antrag auf ein Stipendium für grenzüberschreitende Auszubildende

Die Details
Vorschau Deux femmes font un exercice

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium Multiplikator

Sie betreuen oder organisieren eine deutsch-französische Begegnung? Erhalten Sie ein Stipendium für einen Intensivsprachkurs in Frankreich!

Die Details
Vorschau abonnement-newsletter.jpg

Interkulturelles Lernen • Europa • Diversität und Partizipation • Sprache und Kommunikation

DFJW-Juniorbotschafter:innen

Dir liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen? Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren? Dann werde ehrenamtlich aktiv!

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau dfjw-brandenburg46new.jpg

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Das Élysée-Prim-Programm

Sie arbeiten an einer Grundschule oder in Klasse 5 und 6 und möchten Berufserfahrung im Nachbarland sammeln? Arbeiten Sie in Frankreich!

Die Details