Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Bafa-Juleica

Auf einen Blick

Deutsch-französische Ausbildung für Jugendleiter, bei der man sowohl die deutsche Jugendleiter-Card als auch das französische Pendant BAFA erwirbt. Anschließend kann man in beiden Ländern Kinder- und Jugendfreizeiten sowie deutsch-französische bzw. internationale Jugendbegegnungen betreuen.

Programmdauer: 8 Tage Grundkurs in Frankreich, mindestens 14 Tage Praktikum während einer Ferienfreizeit in Frankreich, 6–7 Tage Vertiefungskurs in Deutschland
Alter: ab 17 Jahren
Kontakt: bafa-juleica@dfjw.org, Tel: 030 288 757-20

Sie möchten im Bereich des deutsch-französischen Jugendaustauschs tätig werden? Sie würden gerne Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche in Frankreich oder Deutschland betreuen?

Dann nehmen Sie an einem BAFA-Juleica-Ausbildungszyklus teil und werden Sie Leiterin/Leiter von interkulturellen Kinder- und Jugendbegegnungen!

Die Ausbildung ermöglicht Ihnen, die notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um Kinder- und Jugendfreizeiten in einem französischen oder einem deutschen Rahmen sowie deutsch-französische bzw. internationale Jugendbegegnungen zu betreuen. Da die Ausbildung den in beiden Ländern geltenden gesetzlichen Bestimmungen entspricht, können Sie die doppelte Zertifizierung erwerben.

Die Ausbildungszyklen erfolgen in drei Phasen: Grundkurs, Praktikum und Vertiefungskurs. Unter anderem werden folgende theoretischen Inhalte und praktische Methoden behandelt:

  • Kinder und Jugendliche in Deutschland und Frankreich (Freizeitgestaltung, Betreuungsformen, gesetzliche Bestimmungen in beiden Ländern)
  • Gruppendynamik und Teamarbeit
  • Die Rolle des Jugendleiters
  • Erstellen eines Programms
  • Interkulturelles Lernen
  • Sprachanimation

Teilnahmebedingungen

  • Alter: ab 17 (Mindestalter für das französische BAFA)
  • Interesse an Frankreich und an der französischen Sprache
  • Interesse an ehrenamtlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie interkultureller Jugendarbeit

Ablauf der Fortbildung

  • Grundkurs von 8 Tagen in Frankreich,
  • Praktikum von mindestens 14 Tagen in Frankreich und
  • Vertiefungskurs von 6 bis 7 Tagen in Deutschland

Teilnahmegebühr

bitte bei den Partnerorganisationen des DFJW erfragen.

Anmeldungen sind direkt an die entsprechende Trägerorganisation zu richten.

Im Flyer finden Sie alle wichtigen Informationen zu der BAFA-Juleica Ausbildung und im DFJW-Begegnungsfinder "Finde deine Aus- und Fortbildung" finden Sie alle Termine und Veranstalter.

BAFA: Brevet d’Aptitude à la Fonction d’Animateur
Juleica : Jugendleiter/in-Card.

Mehr Informationen zur Juleica finden Sie auf der Homepage www.juleica.de

Finde Deinen Austausch oder Deine Aus- und Fortbildung - Der DFJW-Begegnungsfinder

Welche Begegnung suchst Du?