Im Jahr 2000 wird Cefir zum lokalen Akteur des Deutsch-Französischen Jugendwerks in der Region Nord-Pas-de-Calais. Die Parallelen zwischen der interkulturellen Politik des DFJW und der Arbeitsweise von Cefir sind vielfältig. Cefir weitet so seine Aktivitäten auf Deutschland, aber auch auf Polen und andere europäische Länder aus. Sprache und Austausch werden zu Faktoren des Zusammenhalts zwischen den Ländern. Cefir kann dank der pädagogischen sowie finanziellen Unterstützung des DFJW ebenfalls die Zusammenarbeit mit dem Mittelmeerraum stärken.