Vorstellung des Programms

Mit gleichaltrigen jungen Menschen gemeinsam lernen 

Mit dem DFJW kannst du mal ganz anders Französisch lernen: Anstelle einer Lehrkraft hilft dir eine Person in deinem Alter beim Sprachenlernen. Außerdem werdet ihr von einem deutsch-französischen Betreuungsteam begleitet. Während des Austauschs verbringt die französische Gruppe ein paar Tage in Deutschland. Dann fährst du mit der deutschen Gruppe zu einem Gegenbesuch nach Frankreich. Währenddessen hilfst du anderen Teilnehmenden, die Fremdsprache zu lernen.

Lernen im Tandem ist nicht zu vergleichen mit einem klassischen Sprachkurs, denn du arbeitest auf Augenhöhe mit deinem Pendant aus Frankreich zusammen. Ihr könnt euch über alle Themen austauschen, die euch interessieren: Literatur, Sport, Mode, Musik, Kino etc. So kannst du dein Französisch verbessern und gleichzeitig andere junge Menschen kennenlernen. 

Bei Tandemsprachkursen helft ihr euch gegenseitig bei allen Sprachlernaktivitäten: 

  • Ihr erklärt euch unbekannte Wörter oder Ausdrücke. 
  • Ihr hört zu, wie sich dein Gegenüber in der Muttersprache ausdrückt. 
  • Ihr korrigiert euch bei Fehlern. 
  • Ihr beantwortet eure sprachlichen Fragen und unterstützt euch bei allen anderen Fragen.

Die Arbeit im Tandem beruht also auf Gesprächen, Gegenseitigkeit und Selbstständigkeit. Bei einem Tandemsprachkurs wird dir eine Person als Lerncoach zur Seite gestellt. Es geht hauptsächlich um den mündlichen Ausdruck und weniger um die geschriebene Sprache. So wird dein Sprachkurs besonders lebendig.

Wie läuft ein Tandemsprachkurs ab? 

Ein Tandemsprachkurs ist eine Gruppenbegegnung mit Teilnehmenden aus Deutschland und Frankreich. Der Kurs dauert zwischen 10 Tagen und 3 Wochen. In der einen Kurshälfte kommt eine französische Gruppe nach Deutschland, die andere Kurshälfte verbringst du mit einer Gruppe in Frankreich. Und so läuft der Austausch ab: 

  • Du wohnst in binationalen Zimmern oder manchmal auch bei einer Gastfamilie. 
  • Du machst täglich 5 Stunden Sprachaustausch im Tandem. 
  • Am Nachmittag gibt es ein Freizeitprogramm mit sportlichen, spielerischen, kreativen oder touristischen Aktivitäten. 
  • Die binationale Gruppe wird durch ein qualifiziertes deutsch-französisches Team betreut.

So meldest du dich an

Du willst dich für einen Tandemsprachkurs anmelden? Dann wende dich direkt an unsere Partnereinrichtungen und –vereine auf dieser Liste. Bei den angegebenen Ansprechpersonen erhältst du weitere Informationen: 

  • Kurstermine und -orte 
  • Teilnahmevoraussetzungen
  • Preise

Unsere Partner sind zumeist Jugend- und Sportverbände, Städtepartnerschaftsvereine, Jugendbegegnungsstätten, Hochschulen oder kulturelle Einrichtungen.

Hinweis: Die Tandemkurse eignen sich für Personen, die Französischkenntnisse auf dem Sprachniveau von mindestens A2 oder höher haben. 

Video

Erfahrungsberichte

„Ich fand die Arbeit im Tandem sehr interessant und bereichernd, da ich sehr viel über die deutsche Sprache und Kultur gelernt habe. Vorschläge zu Diskussionsthemen finde ich gut, damit ein Gespräch in Gang kommt. Ich wollte mein Deutsch verbessern und lernen, mehr auf andere zuzugehen. Das hat gut funktioniert.“

Quentin
Teilnehmer an einem Tandemsprachkurs

Die Vorteile des Programms

  • 1° Sprachenlernen und interkulturelle Kompetenzen

    Mit einem Tandemkurs lernst du mehr über die französische Sprache und Kultur. Bei diesen binationalen Begegnungen liegt der Fokus darauf, Neues zu entdecken, sich zu öffnen und neugierig auf Andere zuzugehen. Damit kannst du dein Französisch verbessern und gleichzeitig neue Freund:innen finden! 

  • 2° Mehr Selbständigkeit

    Das Lernen im Tandem basiert auf kontinuierlichem Austausch zwischen dir und deinem oder deiner Partner:in. Durch eure Gespräche und bei den Sprachlernaktivitäten könnt ihr euch gemeinsam weiterentwickeln, wobei ihr beide für den Lernfortschritt der anderen Person verantwortlich seid.

  • 3° Ein flexibles Konzept

    Außerhalb der Schule lernst du spielerisch, über alltägliche Themen zu sprechen und so deine kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern. Die Aufenthaltsdauer ist flexibel und kann an deine verfügbare Zeit angepasst werden.

FAQ

icon

FAQ Binationale Tandemkurse

Sind die Tandemkurse auch für Anfänger*innen geeignet?

Um an einem Tandem-Sprachkurs teilnehmen zu können, werden mindestens zwei Jahre Französischunterricht in der Schule empfohlen. Für absolute Anfänger ist die Tandem-Methode kaum geeignet, denn man sollte in der Lage sein, einfache Äußerungen der Partner*innen in der Fremdsprache zu verstehen.

Show more

Programm

Mit der Unterstützung durch das DFJW können Sie eine Begegnung von Jugendlichen aus Deutschland und Frankreich organisieren. Der Austausch findet in Zusammenarbeit mit einer Organisation aus dem Nachbarland statt. Bei diesem Auslandsaufenthalt arbeiten die jungen Menschen in deutsch-französischen Zweiergruppen. So verbessern sie ihre Sprachkenntnisse und lernen gleichzeitig die Kultur des Partnerlandes kennen. 

Die Teilnehmenden werden von einem qualifizierten Team betreut und verbringen zunächst eine gemeinsame Zeit in Deutschland, gefolgt von einem Gegenbesuch der deutschen Gruppe in Frankreich. Auf dem Programm stehen täglich 5 Stunden Sprachunterricht im Tandem und danach spielerische, sportliche, kreative und touristische Aktivitäten. Binationale Tandemsprachkurse bieten den Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse deutlich zu verbessern, interkulturelle Kompetenzen zu erwerben und mit ihrem oder ihrer Tandempartner:in Freundschaft zu schließen. 

Der Austausch dauert zwischen 10 und 21 Tagen. Die Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftszimmern oder manchmal auch in Gastfamilien.

Die binationalen Sprachkurse müssen von geschulten Tandemkursleiter:innen betreut werden. Um die erforderlichen Kompetenzen zu erwerben, bietet das DFJW Fortbildungen zur Leitung von Tandemsprachkursen an.

Zuschüsse können gewährt werden für: 

  • Aufenthaltskosten (bis zu 30 Euro pro Tag und pro Teilnehmenden)
  • Programmkosten (bis zu 250 Euro pro Tag)
  • Kosten für die Sprachanimation (bis zu 250 Euro pro Kurstag)
  • Reisekosten

Mehr Informationen über die Voraussetzungen für eine Förderung der binationalen Sprachkurse finden Sie in diesem Dokument

So bewerben Sie sich

Für alle Fragen zur Beantragung von Zuschüssen für binationale Tandemsprachkurse wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: tandem@dfjw.org

Frist für die Beantragung einer Förderung: 3 Monate vor Kursbeginn

Die Vorteile des Programms

  • 1° Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen erwerben

    Der intensive Kontakt mit dem Partnerland bei einem Sprachaufenthalt sensibilisiert die Teilnehmenden für die kulturellen Unterschiede zwischen beiden Ländern. Durch den binationalen Austausch verbessern sie ihre Sprachkenntnisse und entwickeln gleichzeitig Neugierde und Verständnis für den Anderen.

  • 2° Ein deutsch-französisches Netzwerk

    Eine Zusammenarbeit mit einer Partnerorganisation aus Frankreich kann die Grundlage für eine dauerhafte Partnerschaft bei anderen deutsch-französischen Projekten bilden: Die binationalen Tandemsprachkurse sind eine gute Gelegenheit, um wertvolle Beziehungen zu knüpfen, aus denen sich später weitere Projekte ergeben können.

  • 3° Kursleiter:innen mit einer Fortbildung durch das DFJW

    Das DFJW bietet für Ihre Kursleiter:innen Fortbildungen an, bei denen die Prinzipien des Tandemkonzepts vermittelt werden. Sie lernen dabei, die Teilnehmenden zu begleiten, indem sie ihnen die für ihre Lernautonomie erforderlichen Werkzeuge und Ratschläge an die Hand geben.

Unsere beliebten Programme

Vorschau 160304-praktikumsbesuch-johannes-k-rner-005.png

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Programm PRAXES

Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, deiner Ausbildung und persönlichen Situation begleitet dich das DFJW mit PRAXES bei einem Praktikum

Die Details
Vorschau Capture d’écran 2024-01-16 à 15.45.12.png

Interkulturelles Lernen • Deutsch-französische Zusammenarbeit • Kultur • Sprache und Kommunikation

UNTERSTÜTZUNG VON PROJEKTEN ZUR INTERNATIONALEN MOBILITÄT VON JUGENDLICHEN

Die Details
Vorschau 69581496_2438575546210092_6720904419807854592_n.jpg

Interkulturelles Lernen • Städtepartnerschaften • Sprache und Kommunikation

Tandem-Aufenthalt Nürnberg/Nizza

Deutschland
Frankreich

Tandem-Sprachreisen in Nürnberg und Nizza. 14-26 August 2024

Die Details
Vorschau 20220904_135315-2048x1536.jpg

Interkulturelles Lernen • Ökologie & Nachhaltige Entwicklung • Politische Bildung • Europa

Let's NOT WASTE the planet! - Austauschprojekt

Polen
Frankreich

Sie möchten Teil eines grenzüberschreitenden Netzwerks von jungen Menschen sein, die sich für die Umwelt engagieren? Dann ist Let's not WAST

Die Details
Vorschau oben-01.jpg

Interkulturelles Lernen • Diversität und Partizipation • Die Berufswelt entdecken • Städtepartnerschaften

Stipendium: Job in der Partnerstadt

Das DFJW hilft dir bei der Finanzierung deines Aufenthaltes in deiner französischen Partnerstadt oder Partnerregion.

Die Details
Vorschau apprentis-patissiers.jpg

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium für grenzüberschreitende Ausbildung

Sie machen Ihre Ausbildung grenzüberschreitend? Stellen Sie beim DFJW einen Antrag auf ein Stipendium für grenzüberschreitende Auszubildende

Die Details
Vorschau Deux femmes font un exercice

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

Stipendium Multiplikator

Sie betreuen oder organisieren eine deutsch-französische Begegnung? Erhalten Sie ein Stipendium für einen Intensivsprachkurs in Frankreich!

Die Details
Vorschau abonnement-newsletter.jpg

Interkulturelles Lernen • Europa • Diversität und Partizipation • Sprache und Kommunikation

DFJW-Juniorbotschafter:innen

Dir liegt die deutsch-französische Freundschaft am Herzen? Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren? Dann werde ehrenamtlich aktiv!

Die Details
Vorschau Deux jeunes participants à une rencontre

Interkulturelles Lernen • Sprache und Kommunikation

FriDa, die Plattform für außerschulische Jugendbegegnungen

Die Online-Plattform FriDA erleichtert Ihnen die Organisation und Begleitung von deutsch-französischen außerschulischen Begegnungen.

Die Details
Vorschau dfjw-brandenburg46new.jpg

Interkulturelles Lernen • Die Berufswelt entdecken • Sprache und Kommunikation

Das Élysée-Prim-Programm

Sie arbeiten an einer Grundschule oder in Klasse 5 und 6 und möchten Berufserfahrung im Nachbarland sammeln? Arbeiten Sie in Frankreich!

Die Details