„Der Auslandaufenthalt war eine wunderbare Erfahrung in meinem Leben. Ich habe viel gelernt, nicht nur über Frankreich, sondern auch über mich selbst. Ich bin menschlich und künstlerisch gewachsen, sehe die Welt mit offeneren Augen und mache auch mich als Künstlerin sichtbarer.“
Lisa, 5 Monate am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse Lyon
„Mit meinen vielen gesammelten und wenig kommunizierten Fragen, mit meinen ersten Ansätzen von Antworten trat ich in den neuen Raum. Mehr und mehr bin ich in der Lage, diesen Raum für Kunst mitzugestalten. Es geht um Kommunikation, es geht um Strukturen, es geht um Freiheit. Ich bin dabei, das vertikale europäische System ‚Kunst‘, das tief in meiner Person sitzt, zu dekonstruieren.“
Malin, 4 Monate an der Ecole Nationale Supérieure des beaux-arts Paris
„Sowohl beruflich als auch menschlich war mein Aufenthalt in Frankreich ein wichtiger Schritt für mich. Ich war mit vielen unbekannten Situationen konfrontiert und bin oft an meine Grenzen gestoßen. Ich bin dem Deutsch-Französischen Jugendwerk sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung, die sehr wichtig für mich war.“
Lucie, 4 Monate an der Haute Ecole des arts du Rhin Strasbourg

Die Vorteile des Programms

Diese Programme könnten Sie interessieren...

Förderung von Gemeinschaftsprojekten im künstlerischen Bereich

Jederzeit - Frankreich

+1
  • 1.11.2017 - 31.12.2028, Deutschland (laufend)

Sie möchten ein deutsch-französisches Projekt mit jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und Frankreich organisieren und suchen dafür nach einer Förderung?

Stipendium für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren: Französisch-Intensivsprachkurse in Frankreich

Jederzeit - Frankreich

+1
  • 12.4.2019 - 7.4.2028, Deutschland (laufend)

Sie spielen eine aktive Rolle bei der Organisation oder Betreuung deutsch-französischer Jugendbegegnungen?

Stipendium für junge Journalistinnen und Journalisten

+1
  • 1.3.2019 - 30.6.2019, Deutschland (laufend)

Das DFJW unterstützt junge Journalistinnen und Journalisten mit einem Stipendium dabei, einem aktuell relevanten Thema auf den Grund zu gehen und dabei insbesondere die deutsch-französische Perspektive oder junge Menschen in den Blick zu nehmen.