Stipendium für ein studiengebundenes Praktikum

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) fördert mit einem Stipendium Pflichtpraktika in Frankreich, die als Bestandteil des Bachelorstudiums von der deutschen Heimathochschule anerkannt werden.

Präsentation

Ihr müsst im Rahmen eures Bachelorstudiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und möchtet dabei gerne Auslandserfahrung sammeln – am besten in Frankreich? Dann hat das DFJW genau die richtige Förderung für euch im Angebot.

Mit dem vom DFJW unterstützten, fachbezogenen Praktikum in Frankreich sammelt ihr wichtige Berufserfahrungen, entdeckt die Kultur und Lebensweise jenseits des Rheins und verbessert eure interkulturellen Kompetenzen und Französischkenntnisse.

Gefördert werden können Studierende aller Fachrichtungen unter 30 Jahren. Als Bachelorstudierende bzw. Studierende bis einschließlich zum 6. Fachsemester mit ständigem Wohnsitz in Deutschland könnt ihr euch also jederzeit für dieses Stipendium für ein Praktikum bewerben.

Ihr könnt euer Praktikum in Unternehmen oder in Institutionen in Frankreich absolvieren. Praktika in deutschen Institutionen (Botschaft, Goethe Institut, deutsche Schulen usw.) können jedoch nicht vom DFJW unterstützt werden. Das Praktikum muss als Bestandteil des Studiengangs an eurer Heimathochschule anerkannt oder zumindest dringend empfohlen werden.

Das Stipendium kann mit einer Praktikumsvergütung oder einem anderen Stipendium (außer finanzieller Hilfen des DAAD oder der DFH) kumuliert werden.

Ziel
Ein Stipendium finden
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30 (18 - 30 Jahre)
Daten
jederzeit
Dauer des Programms
mindestens 4 Wochen
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen
Anmeldefrist
Ein Monat vor Praktikumsbeginn
Finanzielle Unterstützung
300 € pro Monat bis maximal 900 € insgesamt, Fahrtkostenpauschale
Auswahlkriterium
Studierende aller Fachrichtungen bis zum 6. Fachsemester des Bachelors. Das Stipendium kann nicht an Masterstudierende vergeben werden.
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Wenn Sie für Ihr Praktikum eine Vergütung oder/und eine weitere Förderung von über 1.000 € pro Monat erhalten, kann keine zusätzliche Förderung vom DFJW erfolgen.
  • Wenn die Vergütung oder/und die Förderung unter 1.000 € monatlich liegt bzw. liegen, wird das DFJW die Differenzsumme gewähren, die jedoch 300 € pro Monat nicht überschreiten kann.

Die Vorteile des Programms

1
Wertvolle Auslandserfahrung

Ein Auslandsaufenthalt durch ein Praktikum in Frankreich ergänzt euer Studium sinnvoll und lässt euch in die Kultur des Nachbarlandes eintauchen. Entdeckt die französische Arbeitswelt und Lebensweise auf eure ganz eigene Art.

2
Interkulturelle Kompetenzen

Mit einem Praktikum in einem französischsprachigen Unternehmen erlernt ihr darüber hinaus wichtige interkulturelle Kompetenzen und verbessert eure Sprache und Kommunikation.

3
Karriere und Beruf

Das Praktikum ist eine wichtige Etappe bei der beruflichen Orientierung und zeigt euren zukünftigen Arbeitgebern, dass ihr selbstständig und offen für neue Erfahrungen seid.

Wie schreibt man sich ein?

Die vollständigen Anträge müssen spätestens einen Monat vor Praktikumsantritt per Post beim DFJW eingegangen sein. Anträge die per E-Mail eingehen oder Praktika, die bereits absolviert wurden bzw. begonnen haben, können nicht gefördert werden. Das Stipendium kann nur einmal gewährt werden.

Dem Antragsformular (mit der originalen Unterschrift und dem Stempel der Hochschule) müsst ihr euren Lebenslauf, die Praktikumsvereinbarung bzw. offizielle Praktikumsbestätigung, eine Bescheinigung über den Pflichtcharakter bzw. dringend empfohlenen Charakter des Praktikums von der Hochschule oder Auszug der Studienordnung, ein Motivationsschreiben (mit einer Begründung, warum ihr euch um ein DFJW-Stipendium bewerbt) sowie eine Immatrikulationsbescheinigung, eure Bankverbindung und die Erklärung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf beifügen.

Das Stipendium wird ausschließlich Teilnehmenden gewährt, die ohne die Unterstützung durch das DFJW kein Praktikum im Partnerland absolvieren könnten. Die Erklärung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf ist daher für die Bearbeitung des Antrags erforderlich.

Das Stipendium wird vom DFJW erst nach Erhalt des Praktikumsberichts auf das Konto der Studierenden ausgezahlt. Der Bericht muss dem DFJW spätestens einen Monat nach Praktikumsende zugehen.

Diese Programme könnten Sie interessieren

Förderung von Gemeinschaftsprojekten im künstlerischen Bereich

+1
  • 1.11.2017 - 1.11.2018, Deutschland (laufend)

Sie möchten ein deutsch-französisches Projekt mit jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und Frankreich organisieren und suchen dafür nach einer Förderung?

Stipendium für Französisch-Intensivsprachkurse in Frankreich

Sie spielen eine aktive Rolle bei der Organisation oder Betreuung deutsch-französischer Jugendbegegnungen?

Ferienjob / Job in der Partnerstadt

+1
  • 16.10.2017 - 16.10.2017, Deutschland (abgelaufen)

Ihr seid zwischen 16 und 30 Jahren alt und möchtet ein Praktikum oder einen Job in der französischen Partnerstadt oder Partnerregion machen? Auf euch wartet eine persönlich und kulturell bereichernde Erfahrung!