Hochschulseminare

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) unterstützt kurze universitäre Auslandsaufenthalte mit wissenschaftlicher Ausrichtung, um den akademischen Austausch zwischen Deutschland und Frankreich zu fördern.

Präsentation

Sie sind Studentin oder Student unter 30 Jahren, sind Mitglied eines Studentenvereins oder Fachschaft, haben Interesse an Frankreich und möchten einen deutsch-französischen Austauschorganisieren? Dabei hilft Ihnen die Förderung des DFJW für studentische Programme mit wissenschaftlicher Ausrichtung.

Mit dem Programm des DFJW wird die Zusammenarbeit zwischen deutschen und französischen Hochschulen gefördert und die Mobilität von Studierenden sowie von Doktorandinnen und Doktoranden erhöht. Sie lernen außerdem den universitären Alltag in Frankreich und die Gewohnheiten Ihrer französischen Austauschpartnerinnen und -partner besser kennen. Ihre Offenheit und Neugier sind dabei sehr wichtig.

Gefördert wird eine Vielzahl an Programmen, wie beispielsweise themenorientierte Hochschulseminare, dynamische Workshops oder spannende Sommer-Universitäten.

Die organisierten Begegnungen, Seminare und gemeinsamen Projekte müssen dabei einen universitären Rahmen haben. Inhaltliche Beispiele sind etwa die gemeinsame Arbeit an einer Hochschulzeitung, studentische Unternehmensberatungen oder auch Projekte zur Netzwerkbildung. Es ist darüber hinaus möglich, dass studentische Vereinigungen oder Fachschaften einen Antrag stellen.  

Die beachtliche Anzahl der akademischen Austauschprogramme und Teilnehmenden resultiert aus einer großen Vielfalt an Begegnungen, die oft auf einer langen Tradition beruhen.

Ziel
Junge Menschen aus Deutschland und Frankreich treffen
Zielgruppe
Junge Menschen unter 30
Daten
1.8.2018 - 31.12.2029, Frankreich
1.8.2018 - 31.8.2019, Deutschland
Dauer des Programms
4 bis 21 Tage
Behandelte Themen
Interkulturelles Lernen, Kultur, Sprache und Kommunikation
Anmeldefrist
Drei Monate vor Beginn des Programms
Finanzielle Unterstützung
Pauschaler Zuschuss zu den Aufenthalts-, Programm- und Fahrtkosten, eventuell Sprachanimation
Einschreibemodalitäten

Veranstalter

Zusätzliche Informationen
  • Anträge können das ganze Jahr über gestellt werden.

Die Vorteile des Programms

1
Auslandsaufenthalt in Frankreich

Bei dem deutsch-französischen Austausch sammeln Sie wertvolle Auslandserfahrung. Sie entdecken Ihr Nachbarland, entwickeln Ihre interkulturellen Kompetenzen und verbessern Ihre Französischkenntnisse.

2
Neues Hochschulwesen

Sie werden nicht nur die französische Kultur und Lebensweise entdecken, sondern vor allem das französische Hochschulsystem kennenlernen. Was gibt es für Unterschiede zu deutschen Universitäten?

3
Europäische Forschungszusammenarbeit

Sie lernen die nächste Generation französischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kennen, tauschen sich über die Forschungsansätze und -schwerpunkte Ihrer Heimatländer aus und können darauf aufbauend spannende gemeinsame Projekte entwickeln.

Wie schreibt man sich ein?

Sie haben Interesse an einem deutsch-französischen akademischen Austausch und sind motiviert? Dann füllen Sie das Formular für die Antragstellung aus und schicken Sie es mit einer Projektbeschreibung per Post an das DFJW Paris.

Der Antrag auf Bezuschussung wird von der Hochschule (bzw. Fachschaft oder Studierendenverein) gestellt, in deren Land die Begegnung stattfindet. Das Formular muss die Originalunterschrift und den Stempel Ihrer Einrichtung enthalten.

Es können maximal 25 Teilnehmende plus Begleitpersonen gefördert werden, wobei eine gleichmäßige Beteiligung von deutschen und französischen Studierenden gewährleistet sein muss. Die Gegenseitigkeit des Austausches ist obligatorisch. Die Begegnung im anderen Land muss daher zum Zeitpunkt der Einreichung des ersten Antrags in annähernd gleicher Weise geplant und angekündigt werden.

Bevorzugt werden Bewerbungen neuer Hochschulpartnerschaften sowie Anträge aus Bundesländern und französischen Académies, in denen der deutsch-französische Austausch erweitert werden soll (in Deutschland vor allem die neuen Bundesländer) und Programme, die im Studium anerkannt werden (ECTS).

Diese Programme könnten Sie interessieren

Schüleraustausch

Du interessierst dich für Frankreich und möchtest die französische Kultur und Sprache besser kennenlernen? Bei einem Schulaustausch mit deiner Klasse oder in Eigeninitiative entdeckst die französische Lebensweise und das Leben im Nachbarland!

Reise durch das Filmfestival Lumière

+1
  • 15.10.2017 - 23.10.2017, Lyon, Frankreich (abgelaufen)

Vom 15. bis 23. Oktober 2017, in Lyon Deutsch-Französischer Workshop

Physisches Theater August 2017

Deutsch-französischer Workshop vom 28. August bis 4. September 2017 in Berlin