Barrierefreiheit

Schriftgrad:

Aktuelle Grösse: 100%

Kontrast:

  • Hoher Kontrast
  • Standard

Das DFJW

© Bundesbildstelle

Was ist das DFJW?

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit Standorten in Paris – dem Sitz – und Berlin.

Die Gründung des DFJW geht auf den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den „Elysée-Vertrag“, von 1963 zurück. Die Aufgabe des DFJW ist es, die Verbindungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander zu vertiefen.

Das DFJW richtet sich an alle jungen Menschen zwischen drei und dreißig Jahren, ob Kindergartenkinder, Auszubildende, junge Arbeitslose, Berufstätige, Studierende oder Schülerinnen und Schüler. Dazu greift es aktuelle Themen auf, die junge Menschen in beiden Ländern bewegen und passt seine Angebote und Formate laufend den Lebenswelten und Bedürfnissen junger Menschen an. Es ist ein einzigartiges „Labor“ für grenzüberschreitende Projekte und die europäische Zusammenarbeit.

Einige Programme des DFJW stehen auch Drittländern offen. Das DFJW möchte die Erfahrungen des deutsch-französischen Jugendaustauschs als Versöhnungsarbeit an Drittländer weitergeben.

Was bringt die Teilnahme an einem deutsch-französischen Austausch?

Durch die Teilnahme an einem vom DFJW geförderten Programm kann man

  • seine Sprachkenntnisse verbessern
  • Land, Leute und Kultur kennen lernen
  • wertvolle Erfahrungen sammeln
  • seine Chancen im Studium und auf dem Arbeitsmarkt verbessern

Welche Angebote gibt es?

Mit dem DFJW können junge Menschen z.B.:

  • an einer deutsch-französischen Ferienfreizeit teilnehmen
  • Französisch lernen
  • in Frankreich zur Schule gehen
  • in Frankreich studieren
  • ein individuelles Projekt in Frankreich durchführen
  • ein Stipendium für ein Praktikum erhalten
  • eine Ausbildung zum Jugendgruppenleiter machen
  • einen Freiwilligendienst in Frankreich absolvieren

und noch vieles mehr…

Wer organisiert die vom DFJW geförderten Programme?

  • Jugendverbände und -vereine
  • Partnerschaftskomitees…
  • Sportvereine
  • Schulen und Universitäten
  • Einrichtungen der beruflichen Bildung
  • Sprachzentren
  • Handwerkskammern
  • Kommunen und Gemeinden

Was ist das DFJW?

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit Standorten in Paris – dem Sitz – und Berlin.

Die Gründung des DFJW geht auf den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den „Elysée-Vertrag“, von 1963 zurück. Die Aufgabe des DFJW ist es, die Verbindungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander zu vertiefen.

Das DFJW richtet sich an alle jungen Menschen zwischen drei und dreißig Jahren, ob Kindergartenkinder, Auszubildende, junge Arbeitslose, Berufstätige, Studierende oder Schülerinnen und Schüler. Dazu greift es aktuelle Themen auf, die junge Menschen in beiden Ländern bewegen und passt seine Angebote und Formate laufend den Lebenswelten und Bedürfnissen junger Menschen an. Es ist ein einzigartiges „Labor“ für grenzüberschreitende Projekte und die europäische Zusammenarbeit.

Einige Programme des DFJW stehen auch Drittländern offen. Das DFJW möchte die Erfahrungen des deutsch-französischen Jugendaustauschs als Versöhnungsarbeit an Drittländer weitergeben.

Was bringt die Teilnahme an einem deutsch-französischen Austausch?

Durch die Teilnahme an einem vom DFJW geförderten Programm kann man

  • seine Sprachkenntnisse verbessern
  • Land, Leute und Kultur kennen lernen
  • wertvolle Erfahrungen sammeln
  • seine Chancen im Studium und auf dem Arbeitsmarkt verbessern

 

Welche Angebote gibt es?

Mit dem DFJW können junge Menschen z.B.:

  • an einer deutsch-französischen Ferienfreizeit teilnehmen
  • Französisch lernen
  • in Frankreich zur Schule gehen
  • in Frankreich studieren
  • ein individuelles Projekt in Frankreich durchführen
  • ein Stipendium für ein Praktikum erhalten
  • eine Ausbildung zum Jugendgruppenleiter machen
  • einen Freiwilligendienst in Frankreich absolvieren

und noch vieles mehr…

Wer organisiert die vom DFJW geförderten Programme?

 

  • Jugendverbände und -vereine
  • Partnerschaftskomitees…
  • Sportvereine
  • Schulen und Universitäten
  • Einrichtungen der beruflichen Bildung
  • Sprachzentren
  • Handwerkskammern
  • Kommunen und Gemeinden